Das schönste Karl May-Buch?

KarlMayFreund
Beiträge: 76
Registriert: 19 Jul 2017 14:25
Wohnort: Thüringen

Re: Das schönste Karl May-Buch?

Beitragvon KarlMayFreund » 13 Nov 2017 20:47

Meine Liste
1. Die Juweleninsel / Zepter und Hammer
2. Das Vermächtnis des Inka
3. Der blaurote Methusalem
4. Mahdi-trilogie
5. Durchs wilde Kurdistan
6. Der alte Dessauer
7. Der Waldschwarze
8. Südamerika-Diologie
9...
Aktueller Stand: 51 Bücher innerhalb von knapp 3 Jahren. Im Moment lese ich Lichte Höhen.(bin noch skeptisch)
KarlMayFreund
Zuletzt geändert von KarlMayFreund am 05 Jan 2018 13:28, insgesamt 2-mal geändert.

Der Ölprinz
Beiträge: 114
Registriert: 31 Mär 2015 16:04
Wohnort: Erzgebirge

Re: Das schönste Karl May-Buch?

Beitragvon Der Ölprinz » 13 Nov 2017 22:25

Hallo KarlMayFreund,

auf jeden Fall eine ungewöhnliche Auswahl...;)

Deine Nr.1 habe ich bisher noch nicht einmal gelesen (wird aber garantiert noch).

Gruß

Der Ölprinz

WalterJörgLangbein
Beiträge: 16
Registriert: 16 Jul 2017 10:01
Wohnort: Lügde
Kontaktdaten:

Re: Das schönste Karl May-Buch?

Beitragvon WalterJörgLangbein » 21 Nov 2017 14:08

Für mich sind die Bücher der HKA die schönsten! Ist aber Geschmackssache...

Halef
Beiträge: 11
Registriert: 27 Dez 2017 14:55

Re: Das schönste Karl May-Buch?

Beitragvon Halef » 28 Dez 2017 15:09

Hallo, ich finde folgende Bücher sehr gut:

Spannung und viele filmreife Szenen bieten Durch die Wüste und Der Schatz im Silbersee. Skurill aber absolut lesenswert sind Weihnacht im wilden Westen und Auf der See gefangen. Wer Mehrteiler mag, dem sei Satan und Ischariot und die "Schloss Rodriganda-Serie" sehr zu empfehlen sowie als Tip noch Der Derwisch, Im Tal des Todes und Zobeljäger und Kosak.
Ich lese mich gerade wieder durch die Serie und bin gerade bei Reinhard Marheinecke "An den Ufern des Missouri" dran, auch ein sehr schönes Buch, wenn auch nicht vom Mayster selbst......

Rocker1980
Beiträge: 3
Registriert: 28 Dez 2017 15:20

Re: Das schönste Karl May-Buch?

Beitragvon Rocker1980 » 01 Jan 2018 18:53

Mich intressieren von Karl May nur nur Wild-West und Orient Erzählungen. Von den anderen Büchern besitze ich nicht ein einziges und würde sie auch nicht kaufen, geschweige denn lesen.

Benni
Beiträge: 50
Registriert: 02 Jan 2018 17:43
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Das schönste Karl May-Buch?

Beitragvon Benni » 03 Jan 2018 18:04

Als Lieblings-Karl-May-Buch würde ich momentan "Der Waldschwarze" nennen.

Von den Wildwest-Bänden Old Surehand.

Von den Orient-Bänden (außer Spätwerken) Sand des Verderbens.

Am humorvollsten finde ich "Der Blau-Rote Methusalem"
Zuletzt geändert von Benni am 08 Jan 2018 21:14, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „1. Karl May - Leben und Werk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste