KMHI 35

Antworten
Nachricht
Autor
Rehkitz
Beiträge: 335
Registriert: 4. Jan 2006, 15:10

KMHI 35

#1 Beitrag von Rehkitz » 24. Feb 2020, 22:59

Ihr fragt euch sicher, wo das neue Heft bleibt. Wir machen es diesmal etwas spannender (und sorgen für Lektüre für die [erste] Zeit der Schließung des Hauses)...

Die Karl-May-Haus Information Nummer 35 erscheint am 30.03.2020.

Karl-May-Haus:
Glückwunsch zum 35. Geburtstag!

Aus dem Inhalt:

Joachim Biermann: „… wenn man so hingebend einen Autor liebt, …“
Hartmut Schmidt: Einer der 3 Könige aus dem Schwabenland
Thomas Pilz-Lorenz: „Sagenhaftes“ zu Karl May
Henning Franke: „… wie ich im Falle eines Krieges zu handeln habe“
Jürgen Seul: Max Dittrich versus Rudolf Lebius
Hans-Dieter Steinmetz: „Was einem Goethe recht ist, muß einem Karl May billig sein.“
Jenny Florstedt: Karl Mays erste Liebe – Anna Preßler
Hainer Plaul: Über Karl Mays Fluchthelferin Malwine Wadenbach
Hans-Dieter Steinmetz: Wie die Radebeuler Karl-May-Straße wieder zu ihrem Namen kam
André Neubert: Das „Karl-May-Haus-Depot“ und ein Stück Bühnengeschichte
André Neubert: Rund um das Karl-May-Haus

Das Heft hat 80 Seiten und zahlreiche Abbildungen und Faksimiles.

http://karl-may-haus.de/
https://de-de.facebook.com/Karl.May.Haus

Das Cover findet sich einstweilen unter https://www.freundeskreis-karl-may.com/.

allwanderer
Beiträge: 110
Registriert: 3. Okt 2013, 10:22

Re: KMHI 35

#2 Beitrag von allwanderer » 5. Apr 2020, 16:41

Seit vielen Jahren bin ich Abonnentin der Karl-May-Haus Information und bin sehr erfreut darüber, mit wieviel Hingabe diese Hefte gestaltet werden. Noch dazu zu solch einem niedrigen Preis. Absolut empfehlenswert auch die neue Ausgabe! Ich komme aus den "alten" Bundesländern und habe großen Respekt vor den Karl-May-Fans, Enthusiasten und Forschern aus der damaligen DDR, den heutigen "neuen" Bundesländern, die unter nicht einfachen Umständen dafür kämpften, dass das Andenken an Karl May nicht verlorenging / verlorengeht. Die biographische Forschung, die uns auch Menschen aus Karl Mays (näherem) Umfeld näher bringt, fasziniert. Persönlich war ich besonders angetan z.B. von den Beiträgen über Max Dittrich, Anna Preßler, Malwine Wadenbach und auch über die Bemühungen von Herrn Steinmetz anläßlich der Karl-May-Straße.
Wer an Biographischem zu Karl May interessiert ist, dem kann ich die Karl-May-Haus Information nur empfehlen.

Rehkitz
Beiträge: 335
Registriert: 4. Jan 2006, 15:10

Re: KMHI 35

#3 Beitrag von Rehkitz » 17. Apr 2020, 12:11

https://www.freiepresse.de/zwickau/hohe ... el10772054

Hinter Karl Mays Ansichtskarte verbirgt sich nur ein Werbegag
Freie Presse 15.04.2020

Antworten