Treffen des Karl-May-Freundeskreises Freiburg (23.05.2019)

michaelrudloff
Beiträge: 82
Registriert: 09 Apr 2007 16:12
Wohnort: Gundelfingen/Breisgau

Treffen des Karl-May-Freundeskreises Freiburg (23.05.2019)

Beitragvon michaelrudloff » 07 Mai 2019 08:46

Das nächste Treffen des Karl-May-Freundeskreises Freiburg findet am Donnerstag, den 25.05.2019 statt.
Joachim Klarner aus Nürnberg wird einen Vortrag zum Thema

Die Helden des Westens und ihre Zaubergewehre

halten.

Da es sich bei Henrystutzen, Bärentöter und Silberbüchse um die drei bekanntesten Gewehre des wilden Westens handelt, macht es Sinn, sich einmal ausführlich mit diesen Waffen und deren Besitzern zu beschäftigen. Wussten Sie, dass Karl May nicht nur Old Shatterhand mit dem 25-schüssigen Henrystutzen ausgestattet hat, sondern auch einige weitere seiner Romanfiguren? Und dass es auch über den doppelläufigen Bärentöter, der erstmals in der Erzählung „Die Gum“ erwähnt wird, einiges zu erzählen gibt? Der Vortrag verspricht einen kurzweiligen Blick auf Karl Mays Helden und deren Wunderwaffen. Unter anderem ist zum Beispiel zu erfahren, wie der Henrystutzen in den Orient kam.
Auch über die Silberbüchse, die Winnetou von seinem Vater Intschu tschuna erbte und deren Kugel niemals ihr Ziel verfehlte, gibt es einiges zu erfahren. Einerseits wurde sie nach Winnetous Tod in dessen Grab gelegt, andererseits konnte sie später in Radebeul in der Villa „Shatterhand.“ besichtigt werden. Wie war das zu erklären?

ACHTUNG, NEUER VERANSTALTUNGSORT:
Restaurant "La Stazione" in Freiburg-Wiehre (im neuen Wiehre-Bahnhof), Gerwigplatz 20

Wie gewohnt beginnt der offizielle Teil um 19 Uhr, wer möchte kann aber gerne schon um 18 Uhr kommen, um gemeinsam zu Abend zu essen und nette Gespräche zu führen. Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen. Eintritt frei.
Veranstalter: Karl-May-Freundeskreis Freiburg
Homepage: http://karlmay-freiburg.de.tl/

Zurück zu „7. "Der Rest"“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste