1. Todestag von Martin Böttcher

Antworten
Nachricht
Autor
Karl-Heinz Becker
Beiträge: 307
Registriert: 11. Jan 2006, 16:44
Wohnort: Hamburg

1. Todestag von Martin Böttcher

#1 Beitrag von Karl-Heinz Becker » 20. Apr 2020, 18:11

Viele gute Erinnerungen gehen heute nach Westerrönfeld, wo Martin Böttcher begraben liegt. Seine tiefgehende, den seelischen Untergrund hebende Musik ist unvergessen und immer wieder intensiv und mit Freuden gehört. Einen Blick auf das Grab des geschätzten Komponisten ermöglich die Seite www.knerger.de mit Abbildungen von Prominentengräbern (http://www.knerger.de/html/boettchemusiker_103.html).

pokaimu
Beiträge: 21
Registriert: 11. Dez 2011, 11:53

Re: 1. Todestag von Martin Böttcher

#2 Beitrag von pokaimu » 23. Apr 2020, 15:15

Vielen Dank, dass Du an diesen ersten Jahrestag erinnerst hast. Er wird immer unvergessen bleiben, und seine Musik ist ganz sicher unsterblich. Danke auch für den Link zu seinem Grab im aktuellen Zustand.
Das ehemalige, allzu schlichte Holzkreuz hat man nun zum Glück ersetzt. Die Gedanken gehen natürlich auch zu seiner Familie.
Lieber Martin, die Fans halten Dir weiterhin die Treue...!

mich
Beiträge: 169
Registriert: 27. Apr 2006, 20:06

Re: 1. Todestag von Martin Böttcher

#3 Beitrag von mich » 7. Mai 2020, 17:26

Hallo,

den Vorbemerkungen kann man sich nur anschließen.

Viel - sehr viel - von M.B.'s Musik ist ja inzwischen veröffentlicht. Leider tut sich schon lange nix Neues. Es gibt kaum noch aktive Labels die Filmmusik veröffentlichen, da es nach meinem Kenntnisstand halt Liebhaberei ist - einfach nicht rentabel.

Alles was man sonst noch machen könnte, wäre verfügbares Bandmaterial, zu veröffentlichen. Mein Traum, aber wohl ein Traum der an der Realität (Geld) scheitern dürfte.

Hoffentlich kümmert sich jemand um den Nachlass, gemeint sind die Noten und Tonbänder (die hinter den Kleiderschrank gerutscht waren (CD Sonderdezernat K1)).

Peter Thomas, um den es nach dem Tod seiner Frau vor 2 Jahren ebenfalls sehr ruhig geworden ist, hat scheinbar einen Vorlass organisiert, damit seine Noten, Bänder (?) gesichert bleiben.

Viele Grüße
Michael

Antworten