Winnetou und das Halbblut Apanatschi

Harty
Beiträge: 82
Registriert: 30 Aug 2007 10:33

Winnetou und das Halbblut Apanatschi

Beitragvon Harty » 03 Jan 2019 16:40

Ich bin stolzer Besitzer der Blu Ray Karl May Klassiker Edition (16 Disc) , heute war Apanatschi im Player. Die Bonus Sachen sind auch hier gut gelungen. Ich vermisse aber den Hinweis bzw Filmaterial der ersten Drehwoche. Nach einer Woche wurde der ursprüngliche Regisseur Paul May wegen "Meinungsverschiedenheiten" entlassen und durch Harald Phillip ersetzt. Alles Szenen dieser Woche wurden neu gedreht. Da drängt sich die Frage auf: gibt es von ersten Woche noch Filmmaterial ?

Desweiteren enthält die DVD im Bonus Booklet auf der DVD und auf der Rückseite der DVD einen gravierenden Fehler: Der Junge Happy wurde natürlich nicht von Terence Hill / Mario Girotti gespielt.

mich
Beiträge: 154
Registriert: 27 Apr 2006 20:06

Re: Winnetou und das Halbblut Apanatschi

Beitragvon mich » 04 Jan 2019 18:04

Hallo,

gute und interessante Frage. Mit wäre nicht bekannt, das solches Material noch vorhanden wäre - was nicht heißen soll das ich nicht falsch liegen kann.

Der Titelvorspann - nicht die Standbildversion - wird Paul May zugerechnet. Angeblich war er deswegen lange Jahr auch nicht zu sehen. Ich kenne aus mein jungen Jahren auch im Kino - Jugendvorstellung - nur die Standbildvariante.

Im Buch von Rainer Boller "Wilder Westen - Made in Germany" findet man Schriftwechsel der Rialto Film zu dem Thema. Host Wendlandt hat wohl szenenweise geprüft und mit Harald Philipp entschieden was neu gedreht wird. Es muss sich wohl um größere Probleme gehandelt haben. Rainer Boller ist der erste der etwas konkreter auf den Fall "Paul May" eingeht. Richtig klar wird das Problem aber auch hier nicht. Man müsste sich das halt in der Tat mal selber ansehen könne.

Ansonsten hat Horst Wendland wohl mal Restmaterial der Edgar Wallace Filme (Karl May ?) aus Kostengründen um 1990 entsorgen lassen.

Ich bin mal gespannt ob andere Forumsteilnehmer bessere Informationen haben. Leider lässt die Teilnahme am Forum inzwischen Wünsche offen ...

Viele Grüße
Michael

Zurück zu „3. Karl May im Film“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast