Winnetous Weiber

Karl-Heinz Becker
Beiträge: 301
Registriert: 11 Jan 2006 16:44
Wohnort: Hamburg

Winnetous Weiber

Beitragvon Karl-Heinz Becker » 14 Jul 2014 19:15

Hier ein interessanter Artikel zu dem Filmprojekt "Winnetous Weiber", der mit Nina Kronjäger, Maren Kroymann u.a. in Kroatien gedreht wird: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal ... 4e747.html

Old_Surehand_1965
Beiträge: 6
Registriert: 28 Jul 2014 19:12

Re: Winnetous Weiber

Beitragvon Old_Surehand_1965 » 06 Aug 2014 16:42

Gibt es schon einen Ausstrahlungstermin im TV? Freue mich über einen Hinweis.

Bärentöter
Beiträge: 392
Registriert: 30 Sep 2008 11:33

Re: Winnetous Weiber

Beitragvon Bärentöter » 15 Nov 2014 19:47

Am 20.12. um 20:15 auf der ARD!

Karl-Heinz Becker
Beiträge: 301
Registriert: 11 Jan 2006 16:44
Wohnort: Hamburg

Re: Winnetous Weiber

Beitragvon Karl-Heinz Becker » 17 Dez 2014 17:26

Wer es noch nicht weiß: Winnetous Weiber reiten jetzt am Samstag, 20.12., um 20.15 Uhr im Ersten. http://www.daserste.de/unterhaltung/fil ... r-124.html

ulistetter
Beiträge: 30
Registriert: 20 Sep 2006 22:54

Re: Winnetous Weiber

Beitragvon ulistetter » 20 Dez 2014 21:51

Habe mir das Filmchen angeschaut. In wirklich jeder Hinsicht eine Zumutung, obwohl ich mit einigermaßen Hoffnung in den Film gegangen bin.
Zumindest die Kalkfelsen leuchten noch immer so schön wie einst und auch der "Rio Pecos" schwingt sich anmutig durch die so mythenbildende Karstlandschaft...

Rüdiger
Beiträge: 3284
Registriert: 31 Dez 2005 20:11
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Winnetous Weiber

Beitragvon Rüdiger » 20 Dez 2014 21:59

Ja, das war nichts ...

Rolf Dernen
Beiträge: 1207
Registriert: 27 Dez 2005 23:38

Re: Winnetous Weiber

Beitragvon Rolf Dernen » 20 Dez 2014 23:28

Zickenkrieg vor schöner Landschaft. Mehr hatte ich aber auch nicht erwartet.

cmcbvve
Beiträge: 11
Registriert: 19 Mär 2012 00:24

Mit GPS wär' das nicht passiert...

Beitragvon cmcbvve » 21 Dez 2014 07:27

Außerdem waren die Weiber noch recht desorientiert: Übernachtung am Mali Alan, Pistolenschuss am Pueblo-Plateau, Ritt in Richtung Silbersee, dann wieder Lagerfeuer am Mail Alan (Kampf gegen die - lächerlichen - "Banditen"), und dann der Silbersee, der nicht der Silbersee war.
Ich hab's auch wirklich nur wegen der schönen Landschaftsaufnahmen irgendwie durchgestanden...

Bärentöter
Beiträge: 392
Registriert: 30 Sep 2008 11:33

Re: Winnetous Weiber

Beitragvon Bärentöter » 21 Dez 2014 11:50

Tja so sind halt die Geschmäcker. Ich fands witzig und unterhaltsam und habe das Ganze auch nicht mit einem Karl May-
Film verwechselt.

Cinemascope
Beiträge: 110
Registriert: 20 Mai 2012 13:23

Re: Winnetous Weiber

Beitragvon Cinemascope » 21 Dez 2014 14:19

Ich fand es eigentlich auch ganz nett. Klar! Handlung banal, aber ich fand zwei Sachen doch sehr bemerkenswert.
Beeindruckend war einerseits der "Filmlook" selbst, der in einigen EInstellungen wirklich ein FIlm aus den 60ern hätte sein können, was im Gegensatz steht zu den meisten heutigen Produktionen in "tief braun" oder "teal and orange" (Stichwort Colortiming)
Ich glaube das war kein Zufall.
Zweitens war es neben dem schwachen Drehbuch selbst doch ein sehr liebenswert gemachter Film in Sachen May-Film-Fan. Manche Kameraschwenks und gut recherchierte Details (Goijko Mitic in W II, UG und OS) zeigten doch, das echte Fans am Werk beteiligt waren. Da wird sich Joachim geärgert haben, keinen Kameraauftrag gehabt zu haben, oder? :)
WUnderschöner Schwenk am Mali Alan. Kalinke hätte es nicht besser gemacht!

Rolf Dernen
Beiträge: 1207
Registriert: 27 Dez 2005 23:38

Re: Winnetous Weiber

Beitragvon Rolf Dernen » 21 Dez 2014 15:40

Die Zuschauerquote war übrigens mehr als miserabel: http://kress.de/tagesdienst/detail/beit ... eiten.html

Judge
Beiträge: 70
Registriert: 15 Mai 2010 18:52

Re: Winnetous Weiber

Beitragvon Judge » 21 Dez 2014 16:04

Es ist eine Frechheit für so einen Schrott GEZ Gebühren zu verlangen.

ulistetter
Beiträge: 30
Registriert: 20 Sep 2006 22:54

Re: Winnetous Weiber

Beitragvon ulistetter » 21 Dez 2014 18:21

Filmeinstellungen a la Winnetou-Filme hin oder her...ich glaube auch nicht, dass hier irgend jemand einen Winnetou-Film erwartet hat...ich wollte nur etwas amüsante Unterhaltung im Karl-May-Land...Schauspielerisch nicht der Rede wert (der kroatische Cowboy-Reiseleiter und die Zicken-Gemeinschaft auf Selbstsuche), lächerliche Handlung und die Szene mit den bösen Cowboys im Planwagen so dämlich, dass man fast schon wieder auflachen musste...und eine Frau, die durch die Gegend reitet und gefühlte 100 Mal "leck mich, leck mich, leck mich"..vor sich hinmurmelt...

Bärentöter
Beiträge: 392
Registriert: 30 Sep 2008 11:33

Re: Winnetous Weiber

Beitragvon Bärentöter » 21 Dez 2014 22:13

Mal ganz ehrlich. Warum kann man das Ganze eigentlich nicht als Komödie sehen und froh sein, daß an bekannten Schauplätzen
gedreht wurde...! Wie oft wurde denn bitteschön in den Filmen mit Drehorten gemogelt und geschnitten. Außerdem
war das am Schluß schon der Silbersee bzw. der Wasserfall mit den Kaskaden. Nur konnte man wegen den Touristen
dort nicht die Szenen mit den Pferden drehen und wich dafür an die "Roski-Fälle" aus. Die Szenen mit den blauen Regen-
jacken entstanden sehr wohl in Plitvice am Silbersee. Das sieht man doch! Nur eben nicht die Einstellung mit den Gäulen.

Rolf Dernen
Beiträge: 1207
Registriert: 27 Dez 2005 23:38

Re: Winnetous Weiber

Beitragvon Rolf Dernen » 22 Dez 2014 06:34

Ich habe es durchaus als Komödie sehen wollen. Leider fand ich das alles überhaupt nicht komisch sondern in erster Linie ziemlich einfältig.

Zurück zu „3. Karl May im Film“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast