Bad Segeberg 2018: "Die Felsenburg"

Julhecht
Beiträge: 30
Registriert: 09 Mär 2017 09:06

Bad Segeberg 2018: "Die Felsenburg"

Beitragvon Julhecht » 20 Jun 2017 21:25

Im Jahr 2018 wird die Felsenburg in Bad Segeberg inszeniert

Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 491
Registriert: 22 Mai 2016 18:26

Re: Bad Segeberg 2018: "Die Felsenburg"

Beitragvon Winnetoukarlmay2016 » 20 Jun 2017 22:18

Gespielt wird vom 23. Juni bis zum 2. September 2018.

Julhecht
Beiträge: 30
Registriert: 09 Mär 2017 09:06

Re: Bad Segeberg 2018: "Die Felsenburg"

Beitragvon Julhecht » 21 Jun 2017 12:56

Was wären eure Wunsch Gaststars für 2018?

Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 491
Registriert: 22 Mai 2016 18:26

Re: Bad Segeberg 2018: "Die Felsenburg"

Beitragvon Winnetoukarlmay2016 » 21 Jun 2017 14:02

Es war ja schon mal Heino Ferch im Gespräch. Vielleicht dann und zusätzlich dann Christine Neubauer.

Julhecht
Beiträge: 30
Registriert: 09 Mär 2017 09:06

Re: Bad Segeberg 2018: "Die Felsenburg"

Beitragvon Julhecht » 21 Jun 2017 14:23

Ich würde als Gaststars Heino Ferch als Melton, Christine Neubauer als Judith Silberstein und Hendrik Duryn als Old Shatterhand wünschen

ben21
Beiträge: 65
Registriert: 11 Jun 2016 17:27

Re: Bad Segeberg 2018: "Die Felsenburg"

Beitragvon ben21 » 21 Jun 2017 14:44

Ja, das wäre eine gute Besetzung

Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 491
Registriert: 22 Mai 2016 18:26

Re: Bad Segeberg 2018: "Die Felsenburg"

Beitragvon Winnetoukarlmay2016 » 21 Jun 2017 16:52

Ich hätte da noch einen Besetzungsvorschlag für 2018:

Winnetou - Jan Sosniok
Old Shatterhand - Hendrik Duryn
Harry Melton - Heino Ferch
Judith Silberstein - Christine Neubauer
Vete-ya, der Grosse Mund - Ben D. Bremer
Jurisconsulto - Stephan A. Toelle
Yuma-Shetar - Philip Schwarz
Felisa - Vanida Karun
Player - Fabian Monasterios
Don Timoteo Pruchillo / Franz Vogel (Vater von Martha Vogel) / Nalgu Mokaschi - Harald P. Wieczorek
Sir Emery Bothwell - Frank Schröder
Thomas Melton - Joshy Peters
Don Geronimo - Reiner Schöne
Martha Vogel - Heidrun Fiedler
Sennor Manfredo / Herkules - Nicolas König
Krüger-Bei - Patrick L. Schmitz
Robert Weller, Handlanger von Harry Melton - Dirc Simpson
Gaty-ya (Kinderrolle) - .?
Zuletzt geändert von Winnetoukarlmay2016 am 21 Jun 2017 17:59, insgesamt 1-mal geändert.

Julhecht
Beiträge: 30
Registriert: 09 Mär 2017 09:06

Re: Bad Segeberg 2018: "Die Felsenburg"

Beitragvon Julhecht » 21 Jun 2017 17:51

Mein Wunschensemble für 2018 wäre:

Winnetou: Jan Sosniok
Old Shatterhand: Henrik Duryn
Harry Melton: Heino Ferch
Judith Silberstein: Christine Neubauer
Vete-Ya, Der große Mund: Ben Bremer
Jurisconsulto: Frank Schröder
Yuma Shetar: Philip Schwarz
Thomas Melton: Joshy Peters
Player: Max König
Felisa: Cheryl Baulig
Ramon Ramirez: Fried Wolff
Don Geronimo: Reiner Schöne
Adolfo/Herkules/Don Timoteo/ Nalgu Mokaschi: Harald Wieczorek
Zuletzt geändert von Julhecht am 21 Jun 2017 18:17, insgesamt 1-mal geändert.

Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 491
Registriert: 22 Mai 2016 18:26

Re: Bad Segeberg 2018: "Die Felsenburg"

Beitragvon Winnetoukarlmay2016 » 21 Jun 2017 17:58

Auch eine interessantes Besetzung. Aber die Sache hätte einen Hacken. Harald Wieczorek könnte nicht seinen Majordomo spielen und dann seinen eigenen Herrn. Für die Rolle des Adolfo würde ich da lieber Maik Sommer vorschlagen.

Julhecht
Beiträge: 30
Registriert: 09 Mär 2017 09:06

Re: Bad Segeberg 2018: "Die Felsenburg"

Beitragvon Julhecht » 21 Jun 2017 18:28

Ja stimmt. Wäre eine schöne kleine Rolle für Maik Sommer. Es könnte allerdings auch eine Mexio vortsetzung für Sam Hawkens geben. Denn seid dem Tal des Todes welches ja in Mexiko gespielt hat könnte Michael Stamp da eine kleine Vortsetzungsgeschichte schreiben. Für die Sam Hawkens Rolle würde ich mir wieder Dirc Simpson wünschen

Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 491
Registriert: 22 Mai 2016 18:26

Re: Bad Segeberg 2018: "Die Felsenburg"

Beitragvon Winnetoukarlmay2016 » 21 Jun 2017 21:31

Ich hätte hier einen Vorschlag für eine mögliche Geschichte sowie zu besetzende Rollen und die Spielorte des Geschehens:

Die Felsenburg

Harry Melton, ein skrupelloser Mormone, hütet seit vielen Jahren ein gut behütetes Geheimnis. Er hat vor einigen Jahren in den Bergen Sonoras eine Felsenburg entdeckt und mit ihr eine riesige Quecksilbermine, die in den Tiefen der Burg versteckt liegt. Der Gangster plant, die friedlichen Auswanderer aus Deutschland, die mit einem Treck durch das Jagdgründe der Yumas und Mimbrenjos ziehen, in das Bergwerk zu verschleppen und sie zu Sklaven zu machen. Mit dem kriegerischen Stamm der Yumas und ihrem Häupting Vete-ya, der Große Mund hat er Verbündete für seinen Plan gefunden. Der Häuptling der Yumas ist voller Zorn, weil der berühmte Westmann Old Shatterhand seinen Sohn Gaty-ya vor einigen Monden versehentlich bei einem Jagdunfall getötet hat. Der Westmann kehrt unterdessen über das Große Wasser in die Vereinigten Staaten zurück und hat einen treuen Gefährten mitgebracht: Sir Emery Bothwell, ein englischer Lord und Universitätsprofessor, der im Dienste seiner Majestät der König von England steht und ein Freund von Old Shatterhand ist. Old Shatterhand will seinem Freund helfen, für die Dienste der Wissenschaft die Lebensweise der indianischen Völker zu erforschen. Kaum ist Old Shatterhand mit Winnetou zusammengetroffen, hat dieser eine ehrenvolle Aufgabe für seinen Blutsbruder. Er soll aus dem jungen Sohn des Mimbrenjo-Häuptlings Nalgu Mokaschi einen Krieger machen und für ihn einen Namen aussuchen.

Währenddessen raucht Winnetou mit Häuptling Nalgu Mokaschi die Friedenspfeife. Old Shatterhand begibt sich mit Bothwell und dem jungen Mimbrenjo in das kleine mexikanischen Städtchen Guaymas, wo er sich in dem berühmten „Maison de Madrid“ einquartiert, dass von dem Wirt Don Geronimo und seiner Tochter Felisa betrieben wird. In Guaymas trifft Old Shatterhand zum ersten Mal auf Harry Melton und seinen Bruder Thomas, die inzwischen auf den deutschen Auswandererzug getroffen sind und ihn zur Hacienda del Arroyo führen. Old Shatterhand wird von Melton als Buchhalter engagiert. Unterdessen wird in Guaymas einen große Persönlichkeit angekündigt: Der Statthalter von Ures, Jurisconsulto, zieht mit einer Wahlkampagne für die Präsidentschaft Mexikos durch das Land und seine Route führt auch durch das kleine Städchen. Gleichzeitig macht ihm einen Gruppe Demonstrantinnen zu schaffen, die gegen die Wahlkampage protestieren. Melton hat derweil die Yumas zum Kampf aufgehetzt und sie überzeugt, die Hacienda del Arroyo zu überfallen, um deren Besitzer Don Timoteo Pruchillo kauffähig zu machen. Dieser ahnt nicht, dass er den Falschspieler namens Player als Spion auf die Hacienda geschleust hat. Unterdessen verliebt sich der junge Mimbrenjo in die schöne Auswandererin Judith Silberstein. Doch auch Harry Melton hat gefallen an der jungen Frau gefunden, doch ihr Vater Jakob Silberstein steht der Beziehung im Weg steht. Er wird schließlich von Melton getötet. Unterdessen gelangen die Siedler auf die Hacienda und schon bald wehren die Freunde den Angriff der Yumas ab. Melton gelingt es derweil, die Siedler in das Bergwerk zu verschleppen. Der junge Mimbrenjo hat sich im Kampf bewehrt und erhält den Namen „Yuma-Shetar“. Doch dann geraten Winnetou, Old Shatterhand, Yuma-Shetar, Bothwell und der Statthalter Jurisconsulto in die Hände der Yumas und sollen am Marterpfahl sterben. Doch Winnetou und Old Shatterhand besiegen den Yuma-Häuptling und seinen tapfersten Krieger im Zweikampf. Gemeinsam ziehen sie in den entscheidenden Kampf gegen die Meltons. Es gelingt ihnen die Siedler zu befreien und Harry Melton und seinem Bruder Thomas das Handwerk zu legen. Yuma-Shetar gelingt es Judith die Augen gegenüber Melton zu öffnen und ihr Herz zu gewinnen. Die Siedler lassen auf dem Land der Yumas nieder. Sir Emery Bothwell kehrt an die Universität zurück und will seinen Forschungen in einem Buch niederschreiben.

Winnetou und Old Shatterhand reiten weiter – neuen Abenteuern entgegen.

Rollen:
Winnetou, Häuptling der Apachen
Old Shatterhand, sein Blutsbruder
Harry Melton, Herr der Felsenburg
Thomas Melton, sein Bruder
Judith Silberstein, Treckführerin
Vete-ya, der Große Mund, Häuptling der Yumas
Don Geronimo, Wirt in Guaymas
Felisa, seine Tochter
Jurisconsulto, Statthalter von Ures
Sir Emery Bothwell, englischer Lord und Universitätsprofessor
Yuma-Shetar, ein junger Mimbrenjo-Krieger
Player, durchtriebener Falschspieler
Don Timoteo Pruchillo / Jakob Silberstein / Nalgu Mokaschi
Senora Gonzilla, Anführerin der Demonstrantinnen
Herkules / Sennor Manfredo

Spieltorte:
Guaymas
Hazienda del Arroyo
Felsenburg
Lager der Yumas
Zuletzt geändert von Winnetoukarlmay2016 am 16 Jul 2017 23:05, insgesamt 2-mal geändert.

Julhecht
Beiträge: 30
Registriert: 09 Mär 2017 09:06

Re: Bad Segeberg 2018: "Die Felsenburg"

Beitragvon Julhecht » 21 Jun 2017 22:39

Ich würde mir wünschen das man in Bad Segeberg noch mehr dramatischer inszeniert und das man dar durch mehr Spannung ins Stück bringt.

Ich hätte auch noch einen Handlungsvorschlag:

Seit vielen Sommern hüten die skrupellosen Brüder Harry und Thomas Melton ein sagenumworbenes Geheimnis. Als eines Tages der Aufseher Adolfo in der Cantina von Don Geronimo, der hübschen Felisa erzählt, dass in der Felsenburg leben herscht. Für diese Informationen wird er von den Geschwistern erschossen. Der Mimbrenjo Krieger Yuma Shetar war zur falschen Zeit am falschen Ort. Er bekam mit wie sie Adolfo umbrachten. Es gibt einen wilden verfolgungs Ritt bis die Geschwister Yuma Shetar gefangen genommen haben. Sein Ende scheint besiegelt doch im aller letzten Moment kann Winnetou ihn retten. Nachdem den Melton Brüder der Gefangene entwischt ist suchen Sie Rat bei den Yumas. Die Yumas waren verfeindet mit den Mimbrenjos seit dem ein Krieger der Yumas unter Kugel eines Mimbrenjos gefallen war. Die Melton Brüder und der kaltblütige Yuma Häuptling Vete-Ya hatten einen teuflischen Plan, der schon bald in die Tat umgesetzt worden sollte. Nachdem Winnetou ins Lager der Mimbrenjos ritt um Yuma Shetar Schutz zu gewähren kam eine Kutsche ans Lager. In der Kutsche saßen Old Shatterhand und Sir Emery Bothwell. Der englische Lord wollte den Wilden Westen erkunden. Winnetou war voller Freude als er Old Shatterhand sah. Er erzählte Old Shatterhand die Geschichte über Adolfo, die Yuma Shetar Winnetou beim ritt zum Lager der Mimbrenjos erzählte. In Guaymas einer kleinen Mexikanischen Stadt war die Cantina von Don Geronimo. Mehrmals täglich wurden hier Fiestas gefeiert die dem Bezirkspolizisten Jurisconsulto mächtig auf die Palme gingen doch jeder Strafzettel half nicht. Den Mexiko hat seine eigenen Gesetzte. Nachdem man eine zeit lang nichts hörte kam ein deutscher Track nach Mexiko. Die deutschen wollten ein neues Leben anfangen. Der Plan des Geschwister Dous war die Einwanderer in das Quecksilberwerk zu stecken und das sie dort ihr Leben lassen. Fortsetzung folgt ;-)

Shatterhand24
Beiträge: 130
Registriert: 14 Jul 2016 14:17

Re: Bad Segeberg 2018: "Die Felsenburg"

Beitragvon Shatterhand24 » 22 Jun 2017 18:43

Der Banner 2018
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Julhecht
Beiträge: 30
Registriert: 09 Mär 2017 09:06

Re: Bad Segeberg 2018: "Die Felsenburg"

Beitragvon Julhecht » 22 Jun 2017 22:38

Teil

Als der deutsche Track in Mexiko ankommt. Herrscht Krieg zwischen den Yumas und den Mimbrenjos. Die Yumas erklärten den Krieg gegen die Mimbrenjos. Bei einem Yuma-Überfall wurde Yuma Shetar schwer verletzt und wurde ins Lager der Mimbrenjos gebracht. Als Winnetou von diesem Überfall mitbekam machte er sich gleich auf zu Vete-Ya. Winnetou versucht den Häuptling in Vernunft zu bringen aber statt dessen wird Winnetou überwältigt und gefangen genommen. Bei dem Versuch Winnetou zu retten kann nur noch einer Retten. Der Player wollte die Gefangenen Befreien doch er wurde von den Melton Brüdern und Judith Silberstein, die mit Thomas Melton schon vorgerritten war überwältigt. Thomas Melton der den deutschen Track durch das Yuma Gebiet führte kam von der Gefangenschaft Winnetou und co mit judith silberstein zurück. Die Yuma Indianer überfielen die Siedler sodass Thomas Melton als neue Vertrauensperson da war. Harry Melton hatte in der Zwischenzeit mit Hilfe der Yumas die Hacienda von Don Timoteo überfallen. Als Winnetou und Old Shatterhand von den Mimbrenjos befreit worden waren kamen sie bei den beiden kämpfen der Yumas zu spät. Doch zum Finale an der Felsenburg waren sie pünktlich. Die Felsenburg war eine große Burg in den Bergen Mexikos, das besondere an ihr war das sie sus einer Burg mit Bergwerk bestand. Die Burg bestand aus einigen Türmen und Mauern und dem Bergwerk das auf verschiedenen Ebenen war. Nur über die Leitern konnte man durch das Labyrinth der Ebenen und Gänge kommen. Im Finale kam es zu einem großen Kampf. Die Melton Brüder brachten Judith Silberstein um weil sie doch auf die gute Seite wollte. Im Kampf um die Burg kamen Soldaten der vereinigten Staaten. Außerdem waren alle am kampf beteiligt. Die Melton Brüder flüchteten in die Burg, den nur sie kannten die Gänge. Auf einmal waren sie auf dem höchsten Turm angekommen. Eine Kanone schlug in den Turm ein doch die Brüder flüchteten über eine Holzbrücke auf das Bergwerk. Sie kletterten weiter hinauf bis sie auf der höchsten Fläche ankamen. Winnetou und Old Shatterhand liefen ihnen nach. Auf der Plattform kämpften Winnetou gegen Harry Melton und Old Shatterhand gegen Thomas Melton. Die Melton Brüder gewannen durch schummeln. Die Soldaten bombardierten weiter das Bergwerk. Bis eine Kanone dort oben einschlug. Winnetou und Old Shatterhand sprangen weg, Die Melton Brüder sprangen und stürzten in die Burg rein. Dort wo sie landeten schlug auch noch eine kanone ein. Player und Felisa waren ein Paar, Jurisconsulto und Sir Emery Bothwell wurden beste Freunde und Winnetou ritz mit Old Shatterhand und seinen roten Brüdern in die Pueblos

Ensemble:

Winnetou
Old Shatterhand
Harry Melton
Thomas Melton
Judith Silberstein
Vete-Ya
Yuma Shetar
Jurisconsulto
Sir Emery Bothwell
Nalgu Mokaschi/Don Timoteo
Felisa
Player
Don Geronimo

WalterJörgLangbein
Beiträge: 16
Registriert: 16 Jul 2017 10:01
Wohnort: Lügde
Kontaktdaten:

Re: Bad Segeberg 2018: "Die Felsenburg"

Beitragvon WalterJörgLangbein » 16 Jul 2017 12:05

Vom 23.Juni bis 2.September 2018 wird in Bad Segeberg "Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg" gegeben. Vermutlich halten die Verantwortlichen den Kurztitel "Die Felsenburg" für nicht zugkräftig genug. Die Kulisse von Bad Segeberg ist, scheint mir, bestens geeignet für "Die Felsenburg". Ich war am 13.7. in der Vorstellung von "Old Surehand", die mir sehr gefallen hat. Humor und Klamauk kamen nicht zu kurz. Und Pulverdampf umwehte uns Zuschauer meinem Empfinden nach mehr als sonst.

Zurück zu „2. Karl May auf der Bühne“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast