Elspe 2019: "Winnetou III"

Hermesmeier

Re: Elspe 2019: "Winnetou III"

Beitragvon Hermesmeier » 22 Jul 2016 08:48

Winnetoukarlmay2016 hat geschrieben:Wie sieht das Finale bei Winneou III in Elspe 2019 aus? Gibt es einen neuen Showdown oder bleibt Bludau bei seinem bisherigen Action-Effekt? Was denkt ihr? Welche Vorschläge für ein neues Finale hättet ihr parat?

Lest doch einfach bei Karl May nach. Es ist doch schon alles da!

Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 544
Registriert: 22 Mai 2016 18:26

Re: Elspe 2019: "Winnetou III"

Beitragvon Winnetoukarlmay2016 » 22 Jul 2016 09:59

Ich meine ja nur, wie der Showdown 2019 aussehen könnte. Das Winnetous Tod und der Tod des Schurken darin vorkommen sollten, ist ja klar. Aber wie könnte das Ende von Winnetou III nun 2019 dargestellt sein im Vergleich z.B. zur Fassung von 1997? Wird uns vielleicht etwas Neues im Showdown erwarten?
Zuletzt geändert von Winnetoukarlmay2016 am 22 Jul 2016 19:35, insgesamt 1-mal geändert.

Hermesmeier

Re: Elspe 2019: "Winnetou III"

Beitragvon Hermesmeier » 22 Jul 2016 10:08

Ich befrage mal meine Glaskugel ...

Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 544
Registriert: 22 Mai 2016 18:26

Re: Elspe 2019: "Winnetou III"

Beitragvon Winnetoukarlmay2016 » 22 Jul 2016 21:33

Ich gehe auch selbst davon aus, dass Bludau seine Version von Winnetou III spielen lassen wird, aber welches Textbuch er genau aus dem Schrank holen wird, ist jetzt noch nicht abzuschätzen. Wie ich mal gehört habe, wo weiss ich jetzt nicht mehr, besitzt Bludau von jedem Stück, dass in Elspe bisher zu sehen ist, 3 verschiedene Exemplare von seinen Textbüchern, natürlich alle ein wenig unterschiedlich. Und seit einigen Jahren ja auch auf die heutige Zeit abgestimmt und umgeschrieben.

Hermesmeier

Re: Elspe 2019: "Winnetou III"

Beitragvon Hermesmeier » 22 Jul 2016 21:38

Bei einem tragischen Todesfall mit anschließender Bestattung bekommt der Begriff "Showdown" eine ganz neue Bedeutung.
Man könnte natürlich six feet under eine Dungeon Party feiern.

Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 544
Registriert: 22 Mai 2016 18:26

Re: Elspe 2019: "Winnetou III"

Beitragvon Winnetoukarlmay2016 » 25 Jun 2017 22:27

Das Stück trägt zusätzlich den Untertitel "Winnetous letzter Kampf. Diese Info ist im diesjährigen Programmheft zu finden.

karl_may_festspiele
Beiträge: 7
Registriert: 14 Feb 2018 12:48

Re: Elspe 2019: "Winnetou III"

Beitragvon karl_may_festspiele » 24 Jun 2018 18:25

VORSCHAU KARL MAY FESTSPIELE 2019

WINNETOU 3

* Winnetous letzter Kampf *

Lange war es ruhig in San Manuel im Süden Arizonas. Doch eines Tages ändert sich die Situation. Siedler haben Gold gefunden. Und obwohl alle versuchten, den Fund geheim zu halten, tauchen schon bald die ,,Hounds“ auf. Diese gefährliche Verbrecherbande setzt sich immer wieder auf die Spuren von Goldsuchern, um diese zu vertreiben und dann die Goldadern selbst auszubeuten.
Ihr erklärtes Ziel ist es, den Frieden zwischen den Apatschen und den Siedlern zu zerstören. ln Winnetou sehen sie ihren größten Gegner und starten wüste Attacken gegen ihn. Verzweifelt versucht Winnetou, die Angriffe der Banditen abzuwehren. Auch wenn ihm Old Shatterhand zu Hilfe kommt und beide die Hounds überwältigen können- wird Winnetou diesen Kampf überleben?

elspefan1996
Beiträge: 122
Registriert: 18 Jun 2016 19:27

Re: Elspe 2019: "Winnetou III"

Beitragvon elspefan1996 » 24 Jun 2018 19:58

Ja genau das ist die Handlung, die steht so auch im Programmheft drin.

elspefan1996
Beiträge: 122
Registriert: 18 Jun 2016 19:27

Re: Elspe 2019: "Winnetou III"

Beitragvon elspefan1996 » 24 Jun 2018 21:17

Ich nehme mal an, das wir wieder das gleiche Stück wie 1997 zu sehen bekommen. Wahrscheinlich dann aber mit einem neuen Finale. Denn das war ja damals etwas schwach für Elspe Verhältnisse.

Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 544
Registriert: 22 Mai 2016 18:26

Re: Elspe 2019: "Winnetou III"

Beitragvon Winnetoukarlmay2016 » 25 Jun 2018 20:25

Wie lautet der Spielzeitraum für die Saison 2019?

karl_may_festspiele
Beiträge: 7
Registriert: 14 Feb 2018 12:48

Re: Elspe 2019: "Winnetou III"

Beitragvon karl_may_festspiele » 25 Jun 2018 21:08

Vom 15.06. bis 08.09.2019

Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 544
Registriert: 22 Mai 2016 18:26

Re: Elspe 2019: "Winnetou III"

Beitragvon Winnetoukarlmay2016 » 09 Sep 2018 12:32

Eine kleine Info zur Besetzung 2019 aus dem Interview mit Jean-Marc Birkholz des Artikels: Saisonende beim Elspe Festival - Winnetou geht von Elspe nach Minsk.

Reporter: Abschließend zur wichtigsten aller Fragen: Kommst du zurück ins Sauerland?
JMB: Selbstverständlich! Winnetou muss doch sterben in „Winnetou III“… Aber keine Sorge, wahre Helden sterben in Elspe nie!

Hier der Link:

https://www.lokalplus.nrw/nachrichten/v ... view-27600

Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 544
Registriert: 22 Mai 2016 18:26

Re: Elspe 2019: "Winnetou III"

Beitragvon Winnetoukarlmay2016 » 19 Jan 2019 20:00

Da ist meine Besetzung 2019 nach der bisherigen Rollenverteilung bei Winnetou III in Elspe. Die Rollen der Jane und Susan könnte man in diesem Jahr auch als junges Geschwisterpaar einfügen. Damals war die Rolle der Susan eine Kinderrolle.

Besetzung 2019:

*Winnetou: Jean-Marc Birkholz
*Old Shatterhand: Kai Noll
*Red Mangas, Apachenhäuptling: Moritz Bürkner
*Vittorio, Apachenkrieger: Marco Kühne
*Sam Hawkens: Stephan Kieper
*Maria Bergmann, Auswanderin: Bianca McNamara
*Leo Bergmann, ihr Mann: Markus Lürick
*Rollins, Marschall in San Manuel / Anführer der Hounds: Alexander Hanfland
*Zebulon, Einwohner von San Manuel - Wolfgang Kirchhoff
*Jane, seine Tochter: Johanna Wypich
*Susan, ihre Schwester: Cheryl Baulig
*Collin (San Manuel): Harald Heufer
*Murdock (San Manuel): Przemyslaw Rozbicki

Die Hounds:

*Alan, rechte Hand von Rollins - Sebastian Kolb
*Black - Maximilian Wieler
*Gangs - Alexander Wiesen
*Baker - Dusan Rys
*Smith - Danilo Rada

Oseroni
Beiträge: 16
Registriert: 06 Nov 2010 19:15

Re: Elspe 2019: "Winnetou III"

Beitragvon Oseroni » 23 Jan 2019 22:21

Voll motiviert stelle ich euch hier meine Besetzungsliste 2019 zur Diskussion:
Die Rolle der Susan habe ich in eine Jungen-Rolle umgewandelt.

Besetzung 2019:
*Winnetou: Jean-Marc Birkholz
*Old Shatterhand: Kai Noll
*Red Mangas, Apachenhäuptling: Moritz Bürkner
*Vittorio, Apachenkrieger: Marco Kühne
*Sam Hawkens: Stephan Kieper
*Maria Bergmann, Auswanderin: Bianca McNamara
*Leo Bergmann, ihr Mann: Przemyslaw Rozbicki
*Rollins, Marschall in San Manuel / Anführer der Hounds: Sebastian Kolb
*Zebulon, Einwohner von San Manuel - Wolfgang Kirchhoff
*Jane, seine Tochter: Johanna Wypich
*Harry, Janes Sohn: Jonas Arndt
*Collin (San Manuel): Harald Heufer
*Murdock (San Manuel): Alexander Wiesen

Die Hounds:
*Alan, rechte Hand von Rollins – Markus Lürick
*Black - Maximilian Wieler
*Gangs - Danilo Rada
*Baker - Dusan Rys

Al-No
Beiträge: 157
Registriert: 13 Sep 2015 19:55

Re: Elspe 2019: "Winnetou III"

Beitragvon Al-No » 29 Jan 2019 14:41

Wünsche für einen vorliegenden Rollenspiegel?
Die Blutsbrüder und das Kleeblatt würde ich auch nicht umbestzen. Ausnahme: Jürgen von der Lippe bekommt zum Siebzigsten doch noch Sam Hawkens am Rübenkamp. Da würde ich nicht Nein sagen, da der bewährte Stephan Kieper sicherlich noch viele Gelegenheiten bekommen wird.
Da ich Bludaus Stück noch nicht kenne: Maria und Leo Bergmann sind wahrscheinlich ein etwas skurilles Ehepaar wie Rosalie und Emil Ebersbach? Dann würde ich für den Mann, wie Winnetoukarlmay2016, Markus Lürick bevorzugen. Der Rollentyp ist für ihn neu und mein Wunsch ist es ohnehin, ihn im nächsten "Ölprinz" als titelgebenden Gangster zu sehen.

Susan und Jane sind Geschwister? Muss die Jüngere im Finale von Winnetou gerettet werden? Dann könnte die Ältere sich im Laufe der Geschichte Sorgen um die Kleine machen und Mut zeigen - vielleicht mal wieder was für Zoe Howard.

Alexander Hanfland wird sicherlich bei Störtebeker bleiben. Den doppelgesichtigen Plummer/Rollins würde ich gerne mit Moritz Bürkner besetzt sehen: Er hat mir letztes Jahr in seinem Wechsel zum Gang Leader gut gefallen, wird nicht wie Rolf Schauerte mit der Gangster-Rolle identifiziert und könnte das Publikum ein bißchen überraschen. Wenn es nicht zu dieser Bestzung kommt, wäre ich für einen neuen Schauspieler.
Sebastian Colb als Bandenführer wäre eine Abwechselung. Vorstellen könnte ich mir aber auch etwas Neues: Johanna Wypich. Die Bande könnte vom Ehepaar Morgan oder den Geschwistern Domergue geführt werden. ;) Rollins könnte auch in Wirklichkeit Fred Morgan sein, um noch ein kleines Karl-May-Motiv unterzubringen.

Zurück zu „2. Karl May auf der Bühne“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast