Treffen des Karl-May-Freundeskreises Freiburg (07.12.2017)

michaelrudloff
Beiträge: 64
Registriert: 09 Apr 2007 16:12
Wohnort: Gundelfingen/Breisgau

Treffen des Karl-May-Freundeskreises Freiburg (07.12.2017)

Beitragvon michaelrudloff » 20 Nov 2017 07:36

Das nächste Treffen des Karl-May-Freundeskreises Freiburg findet am Donnerstag, den 07. Dezember 2017 statt.
Lutz Rathke wird seine Vortragsreihe unter dem Obertitel

„Die Vulkanfeuer von Dschinnistan“

mit einem vierten Teil fortsetzen. Die einzelnen Teile sind selbständig, so dass man die vorhergehenden nicht kennen muss. Der Untertitel des jetzigen Vortrags lautet:

Über die Darstellung von Engländern und von Medizinmännern in Karl Mays Werken.

Engländern und Medizinmännern ist gemein, dass sie von Karl May anfänglich als absonderliche Personen gezeichnet wurden. So dichtete er Engländern durch die Bank einen hochgradigen „Spleen“ an und ließ das Treiben der Medizinmänner mehr oder minder als Hokuspokus erscheinen. Der Medizinmann der Mescalero-Apatschen, zog sich sogar eine Art von Parodie von Sam Hawkens zu.
Interessanterweise entschwindet David Lindsay als Reisegefährte, unmittelbar bevor es ins Spätwerk, ins Reich des Silbernen Löwen geht. Das Spätwerk „Et in terra pax“ zeigt einen Engländer, der den Spleen abgelegt hat. Der Vortrag zeigt auf, wie das Verschwinden der Engländer aus Mays Werk den praktischen Wert seines Pazifismus berührt.

Ort: Restaurant "Waldheim" in Freiburg-Günterstal, Schauinslandstr. 20

Wie gewohnt beginnt der offizielle Teil um 19 Uhr, wer möchte kann aber gerne schon um 18 Uhr kommen, um gemeinsam zu Abend zu essen und nette Gespräche zu führen. Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen. Eintritt frei.
Veranstalter: Karl-May-Freundeskreis Freiburg
Homepage: http://karlmay-freiburg.de.tl/

Zurück zu „7. "Der Rest"“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast