Was für ein Narr!

reinhardhh
Beiträge: 159
Registriert: 24 Jan 2006 15:43

Was für ein Narr!

Beitragvon reinhardhh » 01 Feb 2017 14:54

Die Kapriolen des Till Eulenspiegel

Neuer Roman von Reinhard Marheinecke, Hardcovereinband, 300 Seiten

Till Eulenspiegel wurde im Jahr 1300 in Kneitlingen am Elm geboren und starb 1350 in Mölln. Wer oder was war Eulenspiegel aber? Er ist auf jeden Fall als ausgewiesener Narr duch die Lange gezogen, um seine Schwänke und Streiche zu begehen. Er reiste kreuz und quer durch Europa, von Dänemark nach Italien, in die Niederlande und auch in die heutige Tschechische Republik. Aber das ist nur ein Teil der Wahrheit. War er nun schelm, Narr, Clown, Trickbetrüger, Kleingauner, Schwindler, Lebenskünstler, Vagabund oder von allem etwa? Bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil!

Zurück zu „7. "Der Rest"“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste