Hermann Kant verstorben

Rene Grießbach
Beiträge: 165
Registriert: 24 Nov 2008 20:52
Wohnort: Dresden

Hermann Kant verstorben

Beitragvon Rene Grießbach » 14 Aug 2016 21:18

Der Schriftsteller Hermann Kant ist im Alter von 90 Jahren verstorben.

1965 erschien sein Roman "Die Aula". In diesem Roman fand er u.a. würdigende Worte für Karl May, knapp 20 Jahre, bevor dessen Werke in der DDR wieder veröffentlicht wurden:
"O herrlicher sächsischer Lügenbold, gepriesen sei dein vielgeschmähter Name! Dank dir, du genialer Spinner aus Hohenstein-Ernstthal, dank dir für tausendundeine Nacht voller Pulverdampf und Hufedonnern. Heißen Dank für Äquatorsonne und Präriewind und Wüstensand und Steppengras, für Shatterhand und Hadschi, für Winnetou und Geierschnabel, ungeschmälerter Dank dafür ..."

Ungeschmälerten Dank (nicht nur) für diese Worte.
Ruhe in Frieden.

Zurück zu „7. "Der Rest"“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast