Als Winnetou in den Norden kam

Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 466
Registriert: 22 Mai 2016 18:26

Als Winnetou in den Norden kam

Beitragvon Winnetoukarlmay2016 » 25 Mai 2017 20:18

Unsere Geschichte - Als Winnetou in den Norden kam

Mittwoch, 05. Juli 2017, 20:15 bis 21:45 Uhr

Sender: NDR

Die Dokumentation veranschaulicht die abenteuerliche Geschichte des Kalkbergs sowie seiner menschlichen und tierischen Eroberer. Vom Mittelalter bis zum 65. Geburtstag der Karl-May - Spiele. Ein steiniges Stück norddeutsche Kultur, erzählt von Zeitzeugen, Experten und Bad Segebergern.

Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 466
Registriert: 22 Mai 2016 18:26

Re: Als Winnetou in den Norden kam

Beitragvon Winnetoukarlmay2016 » 30 Jun 2017 18:00

Auch die Karl-May-Spiele haben eine Pressemitteilung online gestellt:

NDR-Doku über Karl-May-Spiele
„Als Winnetou in den Norden kam"

„Als Winnetou in den Norden kam” lautet der Titel einer 90-minütigen Dokumentation über die Karl-May-Spiele. Sie wird am Mittwoch, 5. Juli, ab 20.15 Uhr im NDR Fernsehen ausgestrahlt und zeigt die spannende Entwicklung der Freilichtaufführungen am Bad Segeberger Kalkberg zu einem unverwechselbaren Stück norddeutscher Kulturgeschichte.

Sechs Monate lang hat ein Kamerateam im vergangenen Jahr Winnetou-Darsteller Jan Sosniok und seine Kollegen hautnah während der 65. Spielzeit begleitet – von den allerersten Proben über die 72 Vorstellungen bis hin zum feierlichen Finale mit Zuschauerrekord. Mit seltenen Archivaufnahmen, aufwändigen Animationen und prominenten Zeitzeugen erweckt die Dokumentation den Geist der jeweiligen Jahrzehnte wieder zum Leben. Im Rahmen der NDR-Reihe „Unsere Geschichte“ schaut die Doku „Als Winnetou in den Norden kam“ auf 65 Jahre Karl-May-Spiele zurück und bietet ein Wiedersehen mit den Helden der eigenen Kindheit: Winnetou, Old Shatterhand, Kara Ben Nemsi und vielen mehr.

„Unter‘m Kalkberg erwachen Kindheitsträume zum Leben. Heute ein millionenschweres Mega-Event, fingen die ersten Spiele 1952 klein an. Ohne den Enthusiasmus und den Erfindergeist der lokalen Bevölkerung wäre der heutige Erfolg kaum denkbar. ‚Eine Stadt spielt Indianer’ – in den Anfangsjahren agieren viele Bad Segeberger selbst als Apachen, nähen in ihrer Freizeit Federschmuck oder blondieren ihre Pferde für die Schlachten unterm Kalkberg“, heißt es in der NDR-Pressemitteilung.

Damals standen im ersten Jahr gerade mal 25.000 DM Budget zur Verfügung, heute sind es über 4,5 Millionen Euro pro Spielzeit. Der Zauber um Winnetou und seine Freunde ist größer denn je: In der Saison 2016 fahren die Karl-May-Spiele mit rund 366.000 Gästen einen erneuten Besucherrekord ein. „Eine Erfolgsgeschichte, die 2017 ihren 65. Geburtstag feiert”, teilt der NDR mit.

brennendeswasser
Beiträge: 16
Registriert: 23 Jun 2012 21:27

Re: Als Winnetou in den Norden kam

Beitragvon brennendeswasser » 06 Jul 2017 19:45

Die Sendung bot für meinen Geschmack zuviel "Friede-Freude-Eierkuchen"..

Ein paar interessante, mir unbekannte Bilder waren dabei, der Kampf auf der Hängebrücke ab der 38.Minute, ist das Thomas Schüler von hinten? Heinz-Ingo Hilgers in Bewegung :-)

Kritische Betrachtungen und Worte gehören wohl keine mehr in eine journalistische Arbeit für einen öffentlich-rechtlichen-Rundfunkbeitrag? Zumindest hätte ich die als naiver Zuschauer eigentlich erwartet. Bleiben Klaus-Hagen Latwesen und auch Erol Sander wohl ewig am Kalkberg Personen non grata, werden sie doch mit keinem Wort erwähnt, geschweige denn ihr Wirken gewürdigt.

Dazu fand ich den Erzählfluss unglücklich gewählt, die Spiel-Historie immer wieder durch 2016er Bilder zu unterbrechen, die dann aber plötzlich Bilder wild durcheinanderwürfelt (Pressevorführung/-konferenz nach Premiere?! Erst der endgültige Pierre Brice Abschied als Regisseur 1999, danach folgt der Gojko Mitic Einstieg 1992)

Die falschen Jahreszahlen zu Pierre Brice ("spielte von 1989 bis 1991", "verstorben 2005") etwas ärgerlich allemal.

Reine Werbesendung, wir feiern uns selbst bzw lassen uns feiern. Da hätte der NDR mal lieber wieder eine ganze Vorstellung aufzeichnen und ausstrahlen können.

Rüdiger
Beiträge: 3188
Registriert: 31 Dez 2005 20:11
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Als Winnetou in den Norden kam

Beitragvon Rüdiger » 06 Jul 2017 22:35

brennendeswasser hat geschrieben:Die Sendung bot für meinen Geschmack zuviel "Friede-Freude-Eierkuchen"..

Danke. Das Interessanteste war die Höhle ...

Karl-Heinz Becker
Beiträge: 294
Registriert: 11 Jan 2006 16:44
Wohnort: Hamburg

Re: Als Winnetou in den Norden kam

Beitragvon Karl-Heinz Becker » 07 Jul 2017 10:17

Sehe ich ähnlich wie "Brennendes Wasser". Der Kampf auf der Hängebrücke fand tatsächlich mit Thomas Schüler statt.
Da es keine Kalkberg-Produktion, sondern ein Werk des NDR war, verstehe ich die Unterschlagung der Herren Latwesen (tauchte nur in einer kurzen Proben-Reitszene mit Winnetoukostüm, aber ohne Perücke auf) und Sander nicht. Hat sich der NDR mit der Kalkberg GmbH verbündet?

tribeman
Beiträge: 114
Registriert: 14 Jul 2006 10:08

Re: Als Winnetou in den Norden kam

Beitragvon tribeman » 07 Jul 2017 23:25

Genau das.habe ich auch gedacht. Die wilden 80er... und dann kam er..., aber doch erst 1988. Haben da die 80er begonnen ???

Licata
Beiträge: 165
Registriert: 05 Mär 2006 21:40
Kontaktdaten:

Re: Als Winnetou in den Norden kam

Beitragvon Licata » 09 Jul 2017 21:42

Ich war überrascht, dass es offensichtlich noch recht gutes s/w-Videomaterial von den Orientstücken gibt. Sind die damals schon fürs Fernsehen aufgezeichnet worden?

tribeman
Beiträge: 114
Registriert: 14 Jul 2006 10:08

Re: Als Winnetou in den Norden kam

Beitragvon tribeman » 09 Jul 2017 22:21

Soweit ich das nachlesen konnte, ja. Aber diese Aufnahmen sind später aus Platzmangel gelöscht worden. Die einzige Komplett-Aufzeichnung die noch von einem Orientstück existiert dürfte die von 1978 - "Durchs wilde Kurdistan" sein. Die s.w. Aufnahmen müßten aus alten Wochenschau-Berichten stammen.

Zurück zu „5. TV-Termine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast