KARL MAY & Co. Nr. 132

n.f.
Beiträge: 926
Registriert: 22 Dez 2005 17:14

KARL MAY & Co. Nr. 132

Beitragvon n.f. » 08 Mai 2013 20:44

Liebe KARL MAY & Co.-Gemeinde,

Ende dieses Monats ist es wieder so weit - dann landen die ersten Exemplare der neuen KARL MAY & Co.-Ausgabe in den Briefkästen der Abonnenten. Es ist die zweite Nummer dieses Jahrgangs und Heft 132 in der Geschichte dieses Magazins, das im nächsten Jahr übrigens 30. Geburtstag feiern wird.

Die neue Ausgabe ist etwas Besonderes: Sie enthält auf mehr als 40 Seiten ein Special zum Jubiläum "100 Jahre Karl-May-Verlag". Ausnahmsweise präsentiert sich das Cover daher in grün-goldenem Design und mit einer eigens für diese Ausgabe angefertigten Collage mit Illustrationen zum Werk Karl Mays. Auf der Startseite von karl-may-magazin.de und auf unseren Facebook-Seiten gibt's schon einen ersten Blick aufs Cover, in Kürze werden wir weitere Details zum neuen Heft veröffentlichen.

Viele Grüße!

n.f.
Beiträge: 926
Registriert: 22 Dez 2005 17:14

Re: KARL MAY & Co. Nr. 132

Beitragvon n.f. » 12 Mai 2013 17:02

Hier ein Update zu KARL MAY & Co. Nr. 132 (Mai 2013):

* 108 Seiten
* inkl. eines mehr als 40-seitigen Specials zum Thema "100 Jahre Karl-May-Verlag", daher ausnahmsweise mit grün-goldenem Cover mit einer eigens für diese Ausgabe angefertigten Collage mit Illustrationen zum Werk Karl Mays von Carl Lindeberg
* erscheint Ende Mai
* Einzelheftpreis diesmal 8 Euro, das deutliche Plus an Seiten ist ein Geschenk an die KARL MAY & Co.-Abonnenten
* in Kürze vorbestellbar – wer jetzt noch ein Abo abschließt, bekommt die neue dicke Ausgabe innerhalb seines Abos und spart
* Cover-Ansicht auf Facebook
* Neu: Inhaltsverzeichnis auf karl-may-magazin.de

Das Heft enthält u.a. Texte von

Karl-Heinz Becker,
Christoph Blau,
Rolf Dernen,
Nicolas Finke,
Henning Franke,
Ben Hänchen,
Andreas Hardt,
Christian Hees,
Wolfgang Hermesmeier,
Peter Krauskopf,
Michael Kunz,
Hans Langsteiner,
Sven Margref,
Michael Petzel,
Jens Pompe,
Stefan Schmatz,
Reto Schöni,
Michel Timbre.

Viel Spaß beim Lesen!

Hermesmeier

Re: KARL MAY & Co. Nr. 132

Beitragvon Hermesmeier » 23 Mai 2013 13:39

Erster ?!

Rolf Dernen
Beiträge: 1199
Registriert: 27 Dez 2005 23:38

Re: KARL MAY & Co. Nr. 132

Beitragvon Rolf Dernen » 23 Mai 2013 19:04

Hermesmeier hat geschrieben:Erster ?!


Hier im Forum wohl. Die Frage ist, wann Dich die Post ereilte. Mich klingelten die um 8:30 aus dem Rentnerschlaf. Aber das war es wert. Alleine schon das Gold auf dem Umschlagbild erfreute mein Herz.

Hermesmeier

Re: KARL MAY & Co. Nr. 132

Beitragvon Hermesmeier » 23 Mai 2013 19:09

Das Gold ist schick, lässt aber leider überhaupt nicht scannen ;-)

Rolf Dernen
Beiträge: 1199
Registriert: 27 Dez 2005 23:38

Re: KARL MAY & Co. Nr. 132

Beitragvon Rolf Dernen » 23 Mai 2013 19:28

Aber das Cover kommt auf Eurer Freundeskreis-Seite sehr gut.

Hermesmeier

Re: KARL MAY & Co. Nr. 132

Beitragvon Hermesmeier » 23 Mai 2013 19:51

Das Bild ist aber auch nicht gescannt, sondern aus diesem Shop hier gemopst ;-)

Rolf Dernen
Beiträge: 1199
Registriert: 27 Dez 2005 23:38

Re: KARL MAY & Co. Nr. 132

Beitragvon Rolf Dernen » 23 Mai 2013 19:59

Oh ja, das Einstelldatum ist ein früheres. Egal, es sieht einfach gut aus.

ReinhardB
Beiträge: 377
Registriert: 28 Dez 2005 08:08

Re: KARL MAY & Co. Nr. 132

Beitragvon ReinhardB » 23 Mai 2013 20:25

Im Norden ist´s auch da ... :)

Johnny
Beiträge: 219
Registriert: 06 Okt 2006 18:23
Wohnort: Köln

Re: KARL MAY & Co. Nr. 132

Beitragvon Johnny » 24 Mai 2013 17:41

Hab's heute erhalten: Das Cover sieht in real nochmal um einiges besser aus als schon in digital. Wirklich schön!
Konnte bisher nur ein bisschen reinschnuppern, bin aber gespannt auf die ganzen Artikel um den KMV.
Schön, dass die Leserwünsche bezügl. des Verlages so positiv ausgefallen sind, das hätte auch ganz anders klingen können, jedenfalls früher, schätze ich (als der KMV weniger kooperativ war und die Auswahl an Ausgaben mit originalgetreueren Fassungen geringer war).

JennyFlorstedt
Beiträge: 381
Registriert: 28 Dez 2005 10:25

Re: KARL MAY & Co. Nr. 132

Beitragvon JennyFlorstedt » 24 Mai 2013 20:03

Also heute hat es mich bei der Kolumne echt gerissen. Wunderbar auf den Punkt. Gratulation an den Autor - und natürlich an den Verlag sowieso. :)

Den Rest des Heftes (ist es noch ein Heft?) knöpf ich mir jetzt vor.

Rüdiger
Beiträge: 3168
Registriert: 31 Dez 2005 20:11
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: KARL MAY & Co. Nr. 132

Beitragvon Rüdiger » 27 Mai 2013 13:04

Sehr reizvolles, schön gemachtes Heft. Endlich einmal geht es schwerpunktmäßig um Karl May, nämlich um Bücher. (Auf bzw. ab S. 58 wird man indes unsanft in die Freilichtbühnenniederungen zurückgeworfen … aber 57 von 108 Seiten ergeben eine Quote > 50 %, das ist doch mal was …)

Ein paar Anmerkungen,

Angenehm auffallend die Formulierung „soll May den Satz geäußert haben“ auf S. 11.

Die auf S. 13 unten links genannten Bandnummern stimmen nicht. Richtig wäre 42 bis 44 (vgl. etwa „Schalke 05“ … je nach individueller Betrachtung ganz unwesentlich oder aber eben auch nicht …)

Das mit „[sic!]“ versehene „giltig“ (S. 15) ist eine veraltete Form, war aber seinerzeit durchaus gebräuchlich.

Das Bild vom Bücherregal auf S. 16 unten lädt zum Hineingreifen ein. [Verzeihung.]

Interessant die beiden Dokumente auf S. 19 oben. Auch im Ostteil wurde kräftig umerzogen.

Bei „Kalumet“ handelte es sich nicht um eine Buch-, sondern eine Heftreihe. (S. 24) (Auch meines Wissens gab es wie angegeben 3 Hefte, bei booklooker werden aber mehr angegeben, wie verhält sich das ?)

Rene Grießbach
Beiträge: 162
Registriert: 24 Nov 2008 20:52
Wohnort: Dresden

Re: KARL MAY & Co. Nr. 132

Beitragvon Rene Grießbach » 27 Mai 2013 14:41

Rüdiger hat geschrieben:Bei „Kalumet“ handelte es sich nicht um eine Buch-, sondern eine Heftreihe.


Bei mir im Regal steht ein Buch (410 Seiten) von Rudolf Beissel mit dem Titel "Die wandernde Grenze".
Karl-May-Verlag/Verlag A. Graff
Und ganz oben auf dem Buchdeckel prangt der Schriftzug "Kalumet-Reihe".
Könnte es sein, dass es diese Reihe als Buch- und als Heftreihe gab?

Rüdiger
Beiträge: 3168
Registriert: 31 Dez 2005 20:11
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: KARL MAY & Co. Nr. 132

Beitragvon Rüdiger » 27 Mai 2013 14:51

Oh, pardon, ja. Meine Kenntnis beschränkte sich auf die Hefte.

Rolf Dernen
Beiträge: 1199
Registriert: 27 Dez 2005 23:38

Re: KARL MAY & Co. Nr. 132

Beitragvon Rolf Dernen » 27 Mai 2013 17:09

Gemeint ist in der Tat die Buchreihe, wie es auch im Artikel steht. Sie war eine Kooperation mit dem Verlag A. Graff, Braunschweig. Hier ist noch ein Band im Angebot: http://www.karl-may.de/modules/produkt. ... er=B-00350

Zurück zu „4. KARL MAY & Co. - das Heft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast