24. Mai: Lange Mythos Winnetou-Filmnacht in Ahlen

allwanderer
Beiträge: 68
Registriert: 03 Okt 2013 10:22
Wohnort: Norddeutschland

Re: 24. Mai: Lange Mythos Winnetou-Filmnacht in Ahlen

Beitragvon allwanderer » 31 Mai 2017 23:05

@ Rùdiger
Wie Du schon schriebst, Geschmäcker sind verschieden.
Ich fand den Schubert als Halef gut; den Wolter fand ich teilweise albern, aber im Grossen und Ganzen okay, auch als Sam Hawkens. Beide Schauspieler sind eben zwei ganz unterschiedliche Typen, wobei ich dem Schubert eher den fähigen, unterstützenden, mutigen Partner eines Kara ben Nemsi abnehme.-
Hallervorden hat meiner Meinung nach den Wekil ganz gut verkörpert; er paßte in dieses Ambiente.-
Ich kann nur empfehlen, beide Staffeln anzusehen. Gerade die 2. Staffel ist super. Ich mag Lex Barker sehr; er war in den Karl-May-Filmen der 1960er stets mein Lieblingscharakter als Kara und Old Shatterhand, dennoch begeisterte mich K.M. Vogler als Kara mehr als L.Barker.

Zurück zu „3. Karl May im Film“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast