4K-Blu-Ray Edgar Wallace...evtl. auch Karl May ?

Chrissie
Beiträge: 48
Registriert: 18 Mai 2012 11:59

4K-Blu-Ray Edgar Wallace...evtl. auch Karl May ?

Beitragvon Chrissie » 14 Apr 2017 20:09

Bei amazon habe ich entdeckt, daß nun eine sog. Edition 2 der Edgar Wallace-Filme von RIALTO auf Blu-Ray erscheint. Wieder sollen die enthaltenen Filme in 4K- gemastert worden sein. Woanders habe ich gelesen, daß RIALTO und auch CCC-Film soeben dabei sind, ihre "Bestände" für die Zunkunft zu sichern und daher viele der Produktionen wohl in 4K digitalisiert werden sollen. Weiß jemand, ob vielleicht auch die Karl May-Filme eine entsprechende Behandlung erfahren werden ? Somit wäre ja dann auch evtl. eine neue Veröffentlichung auf Blu-Ray oder/und auf UHD-4k-Disc möglich. Die erhältlichen Blu-Rays sind ja wohl alle noch von den FULL-HD-Mastern erstellt, die 2005 erst auf DVD und dann eben vor einigen Jahren auch den Weg auf BLU-RAY gefunden hat. Die Qualität war ja dann auch sehr unterschiedlich und nicht immer voll und ganz befriedigend.

OmasEnkel
Beiträge: 57
Registriert: 13 Sep 2009 14:55

Re: 4K-Blu-Ray Edgar Wallace...evtl. auch Karl May ?

Beitragvon OmasEnkel » 15 Apr 2017 09:34

Wer Interesse an den Wallace Filmen hat, sollte bei Edition 2 zuschlagen. Die Filme sehen fantastisch aus. Sogar auf Cinefacts wird Edition 2 auf höchsten Tönen gelobt und normalerweise wird auf dieser Seite das Haar in der Suppe gesucht und lieber etwas zerisssen als gelobt. Echter Kauftipp!
Rialto "muß" sein Filmerbe in der bestmöglichen Qualität sichern. Da geht kein Weg dran vorbei. Ich schätze dass man sich da im Moment langsam durcharbeitet, weil die Restaurationen sehr sehr viel kosten. Das wird zu 150% auch mit den Karl May Filmen geschehen.
Sicherlich wird man die Filme auch auf Blu-ray veröffentlichen, auch wenn sie nicht der Grund für die Restaurationen sind.
Immerhin kann man da schon mal ein bißchen Geld einnehmen.
Gleiches läuft im Moment bei CCC. Auf Facebook hat sich CC auch schon geäußert, dass die Mabuce Filme etc. restauriert werden und da muß man nur 1 und 1 zusammen zählen, dass die ihre KArl MAy Filme sicher auch nicht vergammeln lassen.
Sicherlich wird es noch einige Zeit dauern aber ich denke, wir bekommen auch die Karl May Filme in einer 4K Restauration.
Nebenbei bemerkt, befinden sich auch den Wallace Blu-ray auch alle Verleihlogos und Abspänne komplett drauf.
Sicherlich wird man dass dann auch bei den Karl May Filmen so machen.
Wir müssen nur Geduld haben.

Chrissie
Beiträge: 48
Registriert: 18 Mai 2012 11:59

Re: 4K-Blu-Ray Edgar Wallace...evtl. auch Karl May ?

Beitragvon Chrissie » 15 Apr 2017 19:00

Das wäre wirklich eine tolle Sache ! Vielleicht sollte man durch e-mails an RIALTO bzw. CCC schon mal darauf hinweisen, daß fanseitig großes Interesse besteht...denke mal, daß es immer gut und wichtig ist die Filmfirmen Bedarf spüren zu lassen. Schließlich wollen ( und müssen ) die letztlich mit ihren Filmen "nur" Geld verdienen ( müssen sie ja auch, ohne Geld geht halt leider nix... ).

OmasEnkel
Beiträge: 57
Registriert: 13 Sep 2009 14:55

Re: 4K-Blu-Ray Edgar Wallace...evtl. auch Karl May ?

Beitragvon OmasEnkel » 25 Apr 2017 07:48

Emails an Rialto können nie schaden aber letztendlich muß Rialto so oder so, machen was möglich ist.
Bin aber trotzdem ein Befürworter von Emails diesbezüglich.

Zurück zu „3. Karl May im Film“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast