Gföhl 2017 - Jubiläumswochenende und dann das Aus?

Licata
Beiträge: 165
Registriert: 05 Mär 2006 21:40
Kontaktdaten:

Gföhl 2017 - Jubiläumswochenende und dann das Aus?

Beitragvon Licata » 12 Dez 2016 15:55

Vom 29. Juli bis 27. August hätte auf der Bühne in Gföhl zum 30-jährigen Jubiläum das Stück "Unter Geiern" aufgeführt werden sollen. Doch der Bühnenbesitzer hat wider Erwarten den Vertrag nicht verlängert. Auf der Homepage der Winnetou-Spiele Gföhl ist zu lesen:


Winnetou-Spiele Gföhl hat geschrieben:Wir bedanken uns für Ihr Interesse an den Winnetou-Spielen Gföhl und den großen Zuschauerzuspruch in den letzten vier Jahren.

Leider ist der Vertrag mit den Bühnenbesitzern unerwartet nicht mehr verlängert worden. Deshalb kann unsere Produktion „Winnetou unter Geiern“ im Jahr 2017 nicht umgesetzt werden.

Diese Nachricht ist auch für uns überraschend, da wir doch seit 2013 vier sehr erfolgreiche Produktionen umgesetzt haben und uns intensiv um eine Verlängerung des Vertrages bemüht haben.

Trotz dieser für Sie und für uns nicht erfreulichen Nachricht wünschen wir Ihnen Frohe Weihnachten und Alles Gute im neuen Jahr!

Die Gesellschafter der „Winnetou-Spiele Gföhl“ Veranstaltungs-GmbH

Anton Rohrmoser und Manfred Skopik


Es gibt im großen Jubiläumsjahr 2017 also keinen richtigen Festspielsommer in Gföhl. Stattdessen plant Friedrich Grud (der Schwager des Bühnenbesitzers) ein Jubiläumswochenende mit nur 3 Vorstellungen des Stückes "Winnetou und Old Shatterhand". Dazu hat er u.a. Thomas Koziol, Anja Kruse und Waterloo verpflichten können. Einerseits ist es schön, diese Größen wieder vereint auf der Bühne zu sehen, aber andererseits ist es doch sehr traurig, dass man zum 30-jährigen Jubiläum nur 3 Vorstellungen gibt und den erfolgreichen Veranstaltern aus den letzten Jahren zur Tür verweist. Das Team hat die Bühne auf Erfolgskurs geführt, und der Bühnenbesitzer konnte sich seelenruhig zurücklehnen und die Miete kassieren. Was da gerade in Gföhl los ist, das verstehe wer will. Ob 2018 dort überhaupt noch Festspiele laufen, ist bislang noch nicht bekannt. Wäre wirklich schade, wenn nach Weitensfeld nun auch die Bühne in Gföhl endgültig zu sperrt. Dann gibt es in Österreich keine Freilichtbühne mehr, auf der Karl May gespielt wird, denn die Veranstaltungshalle in Winzendorf kann man ja nicht mehr als Freilichtbühne bezeichnen.

Al-No
Beiträge: 113
Registriert: 13 Sep 2015 19:55

Re: Gföhl 2017 - Jubiläumswochenende und dann das Aus?

Beitragvon Al-No » 28 Dez 2016 12:50

Bei nur drei Vorstellungen wird der Bühnenbesitzer allerdings auch weniger verdienen können. Deshalb überrascht mich die Entscheidung zusätzlich.
Wie sehr sich die Veranstaltung für Bühnenbesitzer und Theaterproduzent gelohnt haben, wissen wir allerdings auch nicht.
Neben den bekannten Ex-Akteuren Thomas Koziol, Friedrich Grud und Waterloo überrascht mich ein Name auf dem Ankündigungsplakat auf der Website der Bühne besonders: Bruno Thost.

Kleines Update:
Auf der Bühnenseite (http://www.freilichtbuehne.at/) gibt es jetzt ein paar Informationen zum Jubiläumsprogramm. Zu Winnetou und Old Shatterhand heißt es, dass Friedrich Grud zum letzten Mal Old Shatterhand spielen werde und Anja Kruses Rolle Ribanna sein wird. Der Part von Bruno Thost (nächstes Jahr 81 Jahre) überrascht mich zusätzlich: Ich hatte den Erzähler, Karl May oder Klekih-petra erwartet, aber er soll Santer sein. Offensichtlich haben sich die ersten von Mario Adorfs Beispiel inspirieren lassen.

Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 469
Registriert: 22 Mai 2016 18:26

Re: Gföhl 2017 - Jubiläumswochenende und dann das Aus?

Beitragvon Winnetoukarlmay2016 » 01 Mär 2017 06:21

Die Winnetou-Spiele haben sich jetzt ein neues Areal gefunden in Kirchberg am Wagram mit guter Verkehrsverbindung.. Dort errichten sie jetzt die "Arena Wagram". Gespielt wird "Winnetou - Unter Geiern" vom 29. Juli bis zum 27. August 2017.

Mehr Informationen unter: winnetouspiele-wagram.at
Zuletzt geändert von Winnetoukarlmay2016 am 01 Mär 2017 08:45, insgesamt 2-mal geändert.

Sven Margref
Site Admin
Beiträge: 703
Registriert: 22 Dez 2005 15:06
Wohnort: Bottrop
Kontaktdaten:

Re: Gföhl 2017 - Jubiläumswochenende und dann das Aus?

Beitragvon Sven Margref » 01 Mär 2017 07:24

www.winnetouspiele-wagram.at lautet der richtige Link

sierrablanca
Beiträge: 12
Registriert: 12 Jan 2009 19:33

Re: Gföhl 2017 - Jubiläumswochenende und dann das Aus?

Beitragvon sierrablanca » 01 Mär 2017 07:27

Und auch nicht Kirchturm, sondern Kirchberg am Wagram!

Al-No
Beiträge: 113
Registriert: 13 Sep 2015 19:55

Re: Gföhl 2017 - Jubiläumswochenende und dann das Aus?

Beitragvon Al-No » 01 Mär 2017 09:55

Der Landkarte zufolge ist das quasi nebenan. Einerseits schön, dass sie weitermachen können; andererseits besteht die Gefahr, dass sich die Bühnen Gföhlerwald und Wagram gegenseitig kannibalisieren, falls sie als Karl-May-Bühnen weitermachen wollen.

Zurück zu „2. Karl May auf der Bühne“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast