Elspe 2017: "Winnetou I"

Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 435
Registriert: 22 Mai 2016 18:26

Re: Elspe: Welche Neuerungen wünscht ihr euch für die Spielzeit 2017?

Beitragvon Winnetoukarlmay2016 » 14 Jul 2016 23:09

Eine Idee wäre auch einmal den Zweikampf zwischen Old Shatterhand und Tangua zu zeigen, wo dieser dem Kiowa beide Knie zerschmettert.

Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 435
Registriert: 22 Mai 2016 18:26

Re: Elspe: Welche Neuerungen wünscht ihr euch für die Spielzeit 2017 bei "Winnetou I"?

Beitragvon Winnetoukarlmay2016 » 17 Jul 2016 00:15

Welche Ideen habt ihr denn? Freue mich über Antworten!

Al-No
Beiträge: 101
Registriert: 13 Sep 2015 19:55

Re: Elspe: Welche Neuerungen wünscht ihr euch für die Spielzeit 2017 bei "Winnetou I"?

Beitragvon Al-No » 17 Jul 2016 00:41

Das Thread-Thema Welche Neuerungen wünscht ihr euch für die Spielzeit 2017/2018/2019? hatten wir ja schon ein wenig in den Threads Elspe 2017/2018/2019 angefangen. Wenn du das Thema Neuerungen gerne seperat behandeln möchtest - in Ordnung. Es ist allerdings noch sehr lange hin bis zu den Saisons.

Ich rechne nächstes Jahr in Elspe mit dem Stück "wie immer". Grundsätzlich finde ich es auch gelungen, ein schöner dramaturgischer Bogen. Große Neuerungen wie Mr Henry oder die Kiowas, Tangua und das Gewehrduell wären mir auch sehr recht. Ein Fan von Sheriff Barker bin ich nicht gerade - kann gerne reduziert oder ersetzt werden.
Das Stück kann man auch sehr gerne etwas verlängern. Sehr schön fände ich ein Überleben Santers und spätestens ein finaler Auftritt in Teil 3. Das wäre mir mal Anliegen. 2006 fand ich es arg kurz für die lange Anfahrt und wenn der Prolog-Teil von 2012 fehlt, ist es wieder kürzer. Ein Intro mit Mr Henry oder dem älteren Karl May wäre etwas Neues.

Wobei ich auch folgendes auch reizvoll fände: Prolog wie 2012, Santer überlebt am Ende, 2019 gibt es dann quasi die Extended Version, Winnetou stirbt und dann stellt, gleich einem Epilog zu 2012, Shatterhand Santer am Dunklen Wasser. Den Shatterhand im Prolog und eventuell auch in Teil 3 könnte Kai Noll spielen, als Abschied aus der Rolle. Im Hauptteil und in Teil 2 könnte ein jüngerer Nachfolger auftreten und Noll in anderen Rollen, z.B. Rattler, Firehand oder Unterhäuptling.

Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 435
Registriert: 22 Mai 2016 18:26

Re: Elspe 2017: "Winnetou I"

Beitragvon Winnetoukarlmay2016 » 18 Jul 2016 23:45

Besetzungsvorschlag:

Winnetou - Jean-Marc Birkholz
Old Shatterhand - Kai Noll
Santer - Rolf Schauerte
Matto Schako - Moritz Bürkner
Intschu-tschuna - Wolfgang Kirchhoff
Nscho-tschi - Svenja Schauerte
Klekih-petra - Benjamin Armbruster
Rattler - Stephan Kieper
Sheriff Barker - Markus Lürick
Miranda - Zoe Howard
Pida (Neu) - Sebastian Kolb
Tangua / Mr. Henry - Meinolf Pape
Sam Hawkens - Joachim Kaiser

Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 435
Registriert: 22 Mai 2016 18:26

Re: Elspe: "Winnetou I" - Story 2017?

Beitragvon Winnetoukarlmay2016 » 19 Jul 2016 10:47

So, hier hätte ich noch einen Vorschlag für eine neue Fassung von Winnetou I, wenn Bludau sein Buch etwas umschreiben würde.

Winnetou I

Story:
Karl May, ein deutscher Schriftsteller, kommt als Vermessungsingenieur in den Wilden Westen – mitten in das Gebiet der Apachen. An der Seite des kauzigen Westmanns Sam Hawkens und seiner beiden Freunde Dick Stone und Will Parker trifft er in der Ortschaft Roswell ein. Dort hat der gewissenlose Bandit Santer das Sagen. Gemeinsam mit seinem Kumpanen Rattler hat er es auf das Gold der Apachen abgesehen und will die Apachen zum Krieg aufwiegeln, denn der Gangsterboss hat nämlich die Baupläne manipuliert und lässt nun die Bahnstrecke durch das Gebiet der Apachen bauen. Old Shatterhand und Sam Hawkens wollen das verhindern. Auf die Hilfe des Ingenieurs Bancroft können sie nicht rechnen, weil dieser ständig betrunken in seinem Büro hängt. Als der deutsche mit dem raubeinigen Rattler aneinandergerät, bekommt er den berühmten Kriegsnamen ''Old Shatterhand'' zu gesprochen. Old Shatterhand nimmt sich der kleinen Emmy an, deren Eltern bei einem Indianerangriff starben und die nun in der Obhut der Saloonwirtin Belle gekommen ist. Unterdessen hat Winnetou eine Auseinandersetzung mit Pida, dem jungen Sohn des Kiowa-Häuptlings Tangua, aber dem Apachen gelingt es, ihm im Zweikampf zu besiegen. Winnetou reitet ins Pueblo der Apachen zurück. Von dort brechen sein Vater Intschu-tschuna, seine Schwester Nscho-tschi und Klekih-petra zum Eisenbahnercamp. Dort kommt es zur Tragödie: Klekih-petra stirbt durch eine Kugel Rattlers und Winnetou gerät mit Vater und Schwester in die Hand des Kiowas-Häuptlings Tangua, der sich mit Santer verbündet hat. Doch Old Shatterhand befreit mit Hilfe von Sam Hawkens Winnetou und seine Familie und nimmt dabei Winnetous Kette an sich. Die Apachen greifen Roswell an und nehmen alle Einwohner gefangen. Santer und Rattler fliehen. Old Shatterhand wird dabei von Winnetou verwundet. Im Pueblo der Apachen wird der Westmann von Nscho-tschi gesund gepflegt und verliebt sich in sie. Old Shatterhand besiegt Intschu-tschuna im Zweikampf und legt sich auch mit Tangua in einem Gewehrduell an. Als sich die Unschuld Old Shatterhands beweist, werden Winnetou und Old Shatterhand zu Blutsbrüdern. Nscho-tschi möchte nun Old Shatterhand heiraten und will nach St. Louis, um dort die Sitten der Weißen zu erforschen. Am Nugget-tsil kommt es zum Finale: Winnetous Vater und Schwester werden vom Bandit Santer erschossen und Rattler stirbt einen Flammentod in einer Explosion. Santer gelingt die Flucht....

Rollen:

Winnetou, Häuptling der Apachen
Old Shatterhand, sein Blutsbruder
Sam Hawkens, ein berühmter Westmann
Dick Stone, Westmann
Will Parker, Westmann
Santer, ein gerissener Gangsterboss
Rattler, sein Kumpane
Intschu-tschuna, Winnetous Vater
Nscho-tschi, Winnetous Schwester
Klekih-petra, weißer Lehrmeister der Apachen
Mr. Henry, Büchsenmacher
Tangua. Häuptling der Kiowas
Pida, sein Sohn
Emmy, ein junges Mädchen in Roswell
Belle, Saloonwirtin
Mr. Bancroft, Oberingenieur

Spielorte:
Roswell
Pueblo der Apachen
Nugget-tsil

Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 435
Registriert: 22 Mai 2016 18:26

Re: Elspe 2017: "Winnetou I"

Beitragvon Winnetoukarlmay2016 » 21 Jul 2016 22:49

Wie sieht das Finale bei Winneou I in Elspe 2017 aus? Gibt es einen neuen Showdown oder bleibt Bludau bei seinem bisherigen Action-Effekt? Was denkt ihr? Welche Vorschläge für ein neues Finale hättet ihr parat?

Hermesmeier

Re: Elspe 2017: "Winnetou I"

Beitragvon Hermesmeier » 22 Jul 2016 08:43

Trotzdem - Ich hatte ein Idee für die Pregeschichte. Douglas(Rolf Schauerte) und sein Kupan Fred Cutter(Markus Lürick) lauern Ikwehtsi'pa(Wolfgang Kirchhoff) und Tehua Bender auf und erschiessen Ikwehtsi'pa. Sie dachten die Beiden hätten Gold bei sich, doch das war ein Fehler. Bevor Sie Tahua auch erschiessen können fällt ein Schuss, und die beiden Gauerner fliehen. Dann erscheind ein Indianer mit einem Gewehr mit Silbernegeln verziert. Tahua erkennt das Gewehr und ruft: "Intschu tschuna"(Benjamin Armbruster) Dieser kümmert sich um Tahua. 17 Jahre gehen ins Land....

Bis 2051 haben wir bestimmt wieder eine neue Rechtschreibung. Da könnte das Stück einschlagen wie die Faust aufs Auge. Nur frage ich mich: Wo finde ich das bei Karl May?

elspefan1996
Beiträge: 74
Registriert: 18 Jun 2016 19:27

Re: Elspe 2017: "Winnetou I"

Beitragvon elspefan1996 » 22 Jul 2016 19:58

Winnetoukarlmay2016 hat geschrieben:Wie sieht das Finale bei Winneou I in Elspe 2017 aus? Gibt es einen neuen Showdown oder bleibt Bludau bei seinem bisherigen Action-Effekt? Was denkt ihr? Welche Vorschläge für ein neues Finale hättet ihr parat?


Ich rechne eigentlich damit, das wir die selbe Aufführung von Winnetou 1 zu sehen bekommen, die man Elspe immer spielt. Somit werden wir den selben Action Effekt sehen, den wir immer sehen. Würde mir zwar auch mal etwas anderes wünschen, gehe aber nicht davon aus.

Hermesmeier

Re: Elspe 2017: "Winnetou I"

Beitragvon Hermesmeier » 22 Jul 2016 20:24

Und wie geht's jetzt weiter? Könnt ihr euch irgendwie einigen? Oder wollt ihr 'ne Wette abschließen. Oder rechnet irgendwer damit, dass Elspe euer drängendes Problem mit einem eindeutigen Statement aus der Welt schafft?

elspefan1996
Beiträge: 74
Registriert: 18 Jun 2016 19:27

Re: Elspe 2017: "Winnetou I"

Beitragvon elspefan1996 » 22 Jul 2016 20:26

Hermesmeier hat geschrieben:Und wie geht's jetzt weiter? Könnt ihr euch irgendwie einigen? Oder wollt ihr 'ne Wette abschließen. Oder rechnet irgendwer damit, dass Elspe euer drängendes Problem mit einem eindeutigen Statement aus der Welt schafft?


Nein das sicherlich nicht aber man kann ja mal drüber diskutieren oder nicht? Sind ja schließlich durchaus spannende Themen wie ich finde.

Hermesmeier

Re: Elspe 2017: "Winnetou I"

Beitragvon Hermesmeier » 22 Jul 2016 20:31

Wird's wie immer, oder wird's anders? Was soll daran spannend sein, wenn es keine Antwort gibt? Das produziert einen Haufen heißer Luft und verballert die Zeit, wenn man gerade nicht weiß, was man mit seinen Schulferien sonst anfangen soll.

Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 435
Registriert: 22 Mai 2016 18:26

Re: Elspe 2017: "Winnetou I"

Beitragvon Winnetoukarlmay2016 » 12 Sep 2016 10:49

Ich hoffe, dass Jean-Marc Birkholz auch 2017 in der Rolle des Winnetou zu sehen ist.
Zuletzt geändert von Winnetoukarlmay2016 am 12 Sep 2016 22:33, insgesamt 1-mal geändert.

ben21
Beiträge: 65
Registriert: 11 Jun 2016 17:27

Re: Elspe 2017: "Winnetou I"

Beitragvon ben21 » 12 Sep 2016 12:03

Ja wird er!

Winnetoukarlmay2016
Beiträge: 435
Registriert: 22 Mai 2016 18:26

Re: Elspe 2017: "Winnetou I"

Beitragvon Winnetoukarlmay2016 » 13 Sep 2016 12:26

Wo steht das denn, dass Birkholz auch 2017 Winnetou ist oder wurde das bei der Abschlussvorstellung gesagt?

ben21
Beiträge: 65
Registriert: 11 Jun 2016 17:27

Re: Elspe 2017: "Winnetou I"

Beitragvon ben21 » 13 Sep 2016 15:31

Nein! Er hat aber auf Facebook gesagt, dass er sich schon auf Winnetou 1 freut!

Zurück zu „2. Karl May auf der Bühne“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast