Gesammelte Werke KMV 1970-2015

Waldläufer
Beiträge: 135
Registriert: 17 Jan 2006 19:13

Gesammelte Werke KMV 1970-2015

Beitragvon Waldläufer » 19 Dez 2015 22:00

Sind die Bände der "Gesammelten Werke" aus dem KMV eigentlich in den letzten 30 Jahren textlich weiter überarbeitet worden?
Ich würde mir gerne als Einzelstück den "Silbersee" in meine Karl May-Sammlung stellen. Allerdings in der Fassung , in der ich ihn 1979 gelesen habe. Leider besitze ich den Band nicht mehr. Lese ich im Jahr 2016 bei neu erworbenen Bänden des KMV die selbe Textfassung wie 1979, oder hat man auch hier immer weiter "modernisiert"?

Ich fände es toll, wenn es mal im Karl -May-Magazin einen Beitrag gäbe, der die wichtigsten Fassungen, die in den letzten 50 Jahren so erschienen sind gegenüberstellt oder auch mal etwas genauer textlich vergleicht. Nicht für den Kenner, sondern für den Einsteiger. Als Gelegenheits-May-Leser hat man es da wahnsinnig schwer. Die meisten Beiträge zu diesem Thema sind doch eher an die "May-Spezialisten" gerichtet. So habe ich immer noch nicht verstanden, wo z.b die Unterschiede zwischen der "Illustrierten Ausgabe" von Pleticha/Augustin und der "Weltbild-Asugabe" genau liegen?
Vor zwei Jahren habe ich mich am "Ölprinz" der "Illustrierten Ausgabe" versucht. Das war in meinen Augen Kost für den professionellen May-Leser und hatte so gar nichts mit meinen Erinnerungen der Lesestunden unter der Bettdecke zu tun. Ich hatte mir die ganze Ausgabe gekauft, da sie ja unter Kennern als sehr werktreue Ausgabe gilt. Die "Begegnung" mit dem Ölprinzen hat zum Verkauf der Sammlung geführt.
Jedoch war z.b auch ein weiterer Versuch in "Winnetou 3" enorm lehrreich. Esrt hier wurde mir wirklich bewusst wie sehr der KMV die Ur-Texte wirklich verändert hat. So z.b die Eisenbahnszene auf den ersten Seiten des Bandes.
Einige Textfassungen und Personen der Handlungen mal bespielhaft zu vergleichen, fände ich als Leser des KM-Magazins wahnsinnig interessant. Natürlich ist das eine enorme Arbeit. Aber vielleicht ist es möglich z.b mal diese drei Fassungen beispeilhaft auszugsweise zu vergleichen (Illustrierte Ausgabe, Gesammelte Werke, Weltbild)?
Ich bin immer wieder erstaunt, welche Professionalität hinter den Artikeln über die Werke und das Leben Mays als Autor im Karl-May-Magazin steckt.

Rüdiger
Beiträge: 3168
Registriert: 31 Dez 2005 20:11
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Gesammelte Werke KMV 1970-2015

Beitragvon Rüdiger » 19 Dez 2015 23:40

Waldläufer hat geschrieben:Sind die Bände der "Gesammelten Werke" aus dem KMV eigentlich in den letzten 30 Jahren textlich weiter überarbeitet worden?

Zum Teil ja.

Lese ich im Jahr 2016 bei neu erworbenen Bänden des KMV die selbe Textfassung wie 1979, oder hat man auch hier immer weiter "modernisiert"?

Dito.

So habe ich immer noch nicht verstanden, wo z.b die Unterschiede zwischen der "Illustrierten Ausgabe" von Pleticha/Augustin und der "Weltbild-Asugabe" genau liegen?

Meines Wissens gibt es da von Einzelfällen abgesehen keine wesentlichen Unterschiede.

vielleicht ist es möglich z.b mal diese drei Fassungen beispeilhaft auszugsweise zu vergleichen (Illustrierte Ausgabe, Gesammelte Werke, Weltbild)?

Zu einzelnen Bänden gibt es auszugsweise Vergleiche zwischen der GW-Fassung und dem Originaltext z.B. im Forum der Karl-May-Stiftung, z.B.

http://www.karl-may-stiftung.de/diskuss ... f=10&t=784

oder

http://www.karl-may-stiftung.de/diskuss ... f=10&t=488

Auch bei den Band- und Textrezensionen in der Bücherdatenbank findet man zu einigen Bänden manchmal solche Informationen, z.B.

http://www.karl-may-buecher.de/bandreze ... 10&_sort=A

Einige Textfassungen und Personen der Handlungen mal bespielhaft zu vergleichen, fände ich als Leser des KM-Magazins wahnsinnig interessant.

Ja, das wäre mal eine reizvolle neue Reihe. Wenn das die Macher des Magazins auch so sehen, wüßte ich auch jemanden, der dafür in Frage käme. Der hat früher schon einmal eine Reihe Beiträge verfaßt, aber irgendwann waren sich Redaktion und er einig, daß es ihnen im arbeitstechnischen Miteinander gegenseitig zu anstrengend war. Aber Dieter Bohlen und Thomas Anders z.B. haben es ja auch noch mal miteinander versucht.

;-)

Helmut
Beiträge: 712
Registriert: 29 Dez 2005 17:58
Wohnort: Nürnberg

Re: Gesammelte Werke KMV 1970-2015

Beitragvon Helmut » 20 Dez 2015 11:29

Ob bei einer Auflage gegenüber der vorhergehenden etwas geändert wurde, kann man auch, zumindest grob, folgendem entnehmen:

http://www.karl-may-buecher.de/banddetails.php?_id=40


Helmut

Rüdiger
Beiträge: 3168
Registriert: 31 Dez 2005 20:11
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Gesammelte Werke KMV 1970-2015

Beitragvon Rüdiger » 20 Dez 2015 11:43

Zum "Schatz im Silbersee" der Bamberger Ausgabe lesen wir in "Der geschliffene Diamant" auf S. 400 "Die Neusatzausgabe von 1997 zeichnet sich durch eine behutsame Rückbearbeitung vor allem des Schlussabschnitts aus, der nun wieder weitestgehend dem Text der Union-Ausgaben entspricht."

Neben Modernisierungen gibt es nämlich vor allem Rückbearbeitungen bzw. den Rückgriff auf frühere Textversionen. "Nun sind im Laufe der zahlreichen Jahrzehnte manche Bearbeitungsschritte ganz sicher auch über das Ziel hinausgeschossen. Einiges wurde später wieder korrigiert, aber das alles bleibt immer Ansichtssache." (Christian Heermann, 'Winnetous Blutsbruder', S. 19)

Siehe auch

http://www.karl-may.de/pages/werke.php? ... revisionen

Waldläufer
Beiträge: 135
Registriert: 17 Jan 2006 19:13

Re: Gesammelte Werke KMV 1970-2015

Beitragvon Waldläufer » 20 Dez 2015 18:05

Helmut hat geschrieben:Ob bei einer Auflage gegenüber der vorhergehenden etwas geändert wurde, kann man auch, zumindest grob, folgendem entnehmen:

http://www.karl-may-buecher.de/banddetails.php?_id=40


Helmut



Vielen Dank für die Hinweise. Die oben erwähnte Seite kenne ich, aber die ist doch extrem komplex aufgebaut und selbst beim erwähnten Band "Sibersee" mit seinen zig Auflagen nicht leicht zu verstehen. Was z.b wurde genau geändert? Eben ein undurchdringliches Dickicht ;)

Die Ausführungen bei "karl-may.de" sind gut und verstädnlich. Hier wären eben Gegenüberstellungen der wichtigsten Änderungen der letzten 5 Jahre sehr interessant.

Helmut
Beiträge: 712
Registriert: 29 Dez 2005 17:58
Wohnort: Nürnberg

Re: Gesammelte Werke KMV 1970-2015

Beitragvon Helmut » 21 Dez 2015 10:31

Also gerade beim "Silbersee" ist es doch gar nicht so kompliziert; überall wo "= Vorauflage" steht, wurde nichts geändert. Es bleiben also (für diesen Zeitraum) gerade mal 2 Änderungen übrig; einmal 1997 (2 Seiten länger, allerdings nichts genaueres), und 2002 (in neue Rechtschreibung geändert.)

Übrigens die Änderungen bis 1945 sind in der Bibliographie von Hermesmeier/Schmatz dokumentiert.
Für spätere Zeiträume konnte sich wohl (wie man hört) kein Verlag finden, der dies herausgeben wollte, da da wohl kein größerer Absatz zu erwarten ist.


Helmut

Johnny
Beiträge: 219
Registriert: 06 Okt 2006 18:23
Wohnort: Köln

Re: Gesammelte Werke KMV 1970-2015

Beitragvon Johnny » 24 Dez 2015 13:27

Waldläufer hat geschrieben:Ich fände es toll, wenn es mal im Karl -May-Magazin einen Beitrag gäbe, der die wichtigsten Fassungen, die in den letzten 50 Jahren so erschienen sind gegenüberstellt oder auch mal etwas genauer textlich vergleicht. Nicht für den Kenner, sondern für den Einsteiger.
[...]
Einige Textfassungen und Personen der Handlungen mal bespielhaft zu vergleichen, fände ich als Leser des KM-Magazins wahnsinnig interessant.


Zumindest als Anregung nehmen wir das gern an. Ob und inwiefern das umsetzbar ist ... mal sehen. :-)

Zurück zu „1. Karl May - Leben und Werk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast