Neue Bücher

n.f.
Beiträge: 928
Registriert: 22 Dez 2005 17:14

Neue Bücher

Beitragvon n.f. » 08 Mai 2011 23:01

Ende August erscheint im C.H. Beck Verlag die neue Karl-May-Biografie "Karl May oder die Macht der Phantasie" von Helmut Schmiedt (siehe ein ausführliches Interview mit Schmiedt im neuen KARL MAY & Co.-Heft).

Für den September kündigte nun der Herder-Verlag (Freiburg i. Br.) ein weiteres Buch zur Biografie Karl Mays an: "Karl May - Ein biografisches Porträt" von Thomas Kramer. Das Buch soll 192 Seiten dick sein, zehn Abbildungen enthalten, ca. 13 Euro kosten und in der Reihe "Herder Spektrum" erscheinen.

Im Oktober soll im Münchner Siedler-Verlag ("Politik und Zeitgeschehen mit Niveau") der Titel "Karl May - Untertan, Hochstapler, Übermensch" von Rüdiger Schaper erscheinen (19,99 EUR, 250 S.). Aus der Ankündigung: "Triumph und Tragik des Mannes mit der Silberbüchse - Rüdiger Schaper beschreibt die dornenreiche Karriere eines Underdog aus einer bettelarmen Familie, der im Gefängnis zu schreiben begann und in späten Jahren zum pazifistischen Visionär mutierte. In seiner Biographie stellt er Karl Mays Person und Werk gleichermaßen in ein neues Licht und gibt ihm damit einen Platz in der Weltliteratur. Ein wunderschönes Buch über Triumph und Tragik des Mannes mit der Silberbüchse, dem es um eine heile Welt ging, in der das Gute siegt." Das Cover ist auf den Verlagsseiten bereits online.

Bei Carlsen ist für Februar 2012 ebenfalls ein May-Titel in Planung: "Karl May - Die ganze Wahrheit" von Christian Moser (160 S., 12,90 EUR).

Im Karl-May-Verlag soll im August "365 Tage Karl May - Eine biografische Jahresschau" (488 Seiten) von Hans-Dieter Steinmetz erscheinen. In deer Ankündigung heißt es: "Für jeden Tag des Jahres findet sich in diesem Band eine Auswahl aus der großen Fülle der Ereignisse in Karl Mays siebzigjährigem Leben. Die so entstandenen Tagesblätter (jeder Tag komprimiert auf einer Buchseite) fügen sich zu einem immerwährenden Kalender zusammen. Durch die Auswahl wird dem Leser ein möglichst vielseitiger Einblick in Mays Leben geboten. Die Wochenstruktur wird durch die 52 wöchentlich eingefügten Essays sichtbar. Sie greifen stets ein mit einem Tag der laufenden Woche verbundenes Thema auf, versehen mit einer dazugehörigen Abbildung, und erläutern auch Zusammenhänge zwischen einzelnen Einträgen."

Apropos Karl-May-Verlag: Im August soll ebenfalls Band 89 der Gesammelten Werke erscheinen: "Im fernen Westen" ("Zwei Erzählungen aus dem Wilden Westen"), u.a. unter Mitarbeit von Christoph F. Lorenz.

Nicht zuletzt: 2012 erscheinen im Hamburger Oetinger Verlag als Taschenbücher "Unter Geiern", "Der Schatz im Silbersee" und die Winnetou-Trilogie (angekündigt für März 2012).

Hermesmeier

Re: Neue Bücher

Beitragvon Hermesmeier » 10 Mai 2011 01:18

Vielen Dank für die zahlreichen Tipps.
Ich habe mal rumrecherchiert und mit zwei Ausnahmen zu allen Büchern auch Cover gefunden. Zusammen mit den Verlagsinformationen - soweit vorhanden - habe ich mal alles auf der Startseite des Freundeskreises Karl May Berlin-Brandenburg zusammengestellt. Offenbar werfen die Jubiläen der kommenden Jahre bereits jetzt ihre Schatten voraus.

n.f.
Beiträge: 928
Registriert: 22 Dez 2005 17:14

Re: Neue Bücher

Beitragvon n.f. » 21 Mai 2011 21:46

Und noch was:

Der Fischer Verlag legt Roger Willemsens "Ein Schuss, ein Schrei - das Meiste von Karl May" im Februar 2012 neu auf - mit neuem Deckel (u.a. mit KMV-Grün) und zwei Euro günstiger als beim ersten Mal. Ebenso wird der Titel dann als E-Book veröffentlicht.

Hermesmeier

Re: Neue Bücher

Beitragvon Hermesmeier » 21 Mai 2011 22:30

Immer weiter Tipps geben. Vielen Dank.
... auch wenn's mittlerweile nervig wird, dass man die Website fast täglich updaten muss.

PaterHilario
Beiträge: 12
Registriert: 10 Nov 2011 20:18

Re: Neue Bücher

Beitragvon PaterHilario » 11 Nov 2011 17:16

Zu dem Buch von Rüdiger Schaper - "Karl May - Untertan, Hochstapler, Übermensch" - gibt's hier eine ausführliche Kritik:

http://mightymightykingbear.blogspot.co ... istan.html

... Meinungen?

Grüße

Pater Hilario

Rüdiger
Beiträge: 3202
Registriert: 31 Dez 2005 20:11
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Neue Bücher

Beitragvon Rüdiger » 11 Nov 2011 17:31

Ein neues 'Gesicht' mit etwas irritierendem Benutzernamen ... ;-) Na schauen wir mal.

Ich habe das Buch noch nicht gelesen, bin aber jetzt recht neugierig darauf geworden und werde gucken ob ich es morgen bekommen kann ...

Schaper kenne ich nicht; während des Lesens der Kritik dachte ich manchmal, es klingt, als schreibe der Blogger über jemand anders ...

;-)

Wollschläger "von unten herauf" am Zeug flicken zu wollen, geht aber sozusagen gar nicht.

PaterHilario
Beiträge: 12
Registriert: 10 Nov 2011 20:18

Re: Neue Bücher

Beitragvon PaterHilario » 11 Nov 2011 17:43

Rüdiger hat geschrieben:Ein neues 'Gesicht' mit etwas irritierendem Benutzernamen ... ;-) Na schauen wir mal.


Keine Sorge, ich sperre niemanden in Klosterzellen ohne Toilette und habe auch nicht vor, meinen Neffen zum Grafen Rodriganda u./o. zum Kaiser von Mexiko zu machen... Oder habe ich da jetzt Original und KMV-Bearbeitung durcheinandergescmissen? ;)

Ach ja, und dann noch eine Frage:

Rüdiger hat geschrieben: während des Lesens der Kritik dachte ich manchmal, es klingt, als schreibe der Blogger über jemand anders ...


Nämlich über wen?

Rüdiger
Beiträge: 3202
Registriert: 31 Dez 2005 20:11
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Neue Bücher

Beitragvon Rüdiger » 11 Nov 2011 17:53

PaterHilario hat geschrieben:habe ich da jetzt Original und KMV-Bearbeitung durcheinandergescmissen?

So gut ist mein Gedächtnis bei solchen Sachen nun auch wieder nicht immer ...

;-)

PaterHilario hat geschrieben:Nämlich über wen?

Wenn ich gewollt hätte, daß das klar wird, hätte ich es entsprechend formuliert ... Ein paar werden es richtig verstehen, bzw. denken, sollte er jetzt ... ? Das reicht völlig.

:-)

Rüdiger
Beiträge: 3202
Registriert: 31 Dez 2005 20:11
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Neue Bücher

Beitragvon Rüdiger » 25 Nov 2011 19:08

PaterHilario hat geschrieben:Zu dem Buch von Rüdiger Schaper - "Karl May - Untertan, Hochstapler, Übermensch" - gibt's hier eine ausführliche Kritik:

http://mightymightykingbear.blogspot.co ... istan.html

... Meinungen?


Ich habe mir das Buch am 12. November bestellt und am gleichen Tag von Amazon die Mitteilung erhalten, der Anbieter habe es abgeschickt. Dem Anbieter (in dem Fall nicht Amazon selber) habe ich jetzt gemailt daß ich das Buch bis heute nicht erhalten habe, worauf ich eine Mail mit sozusagen dem Ausdruck des Bedauerns und der Frage "Wie sollen wir verbleiben ??" erhielt. "Ja was weiß ich ... abwarten und Tee trinken ?" habe ich geantwortet, eine Äußerung des schwarzen Vogels auf der Seite "Neues aus Kalau" im "Stern" im gleichen Zusammenhang ("Lieber [...] als [...]") mir einigermaßen mühsam verkneifend (das mit dem Vogel mag zehn oder auch zwanzig Jahre her sein, also Nachschlagen in den letzten Heften bringt nichts ...)

Eingesetzt habende Ungeduld konnte ich aber gestern insofern lindern, als ich in einer Buchhandlung schon mal die ersten zwei Kapitel des Buches lesen konnte. Nunja ... also als positiv kann das ausgesprochen beträchtliche Wohlwollen hervorgehoben werden, mit dem der Autor dem Thema Karl May begegnet ...

(Das Weitere liest man später oder aber auch nicht.)

;-)

(Nachtrag: jetzt hat mir dieser Anbieter tatsächlich geschrieben "finden Sie Ihre Antwort nicht ein wenig frech.
Ihre erste Anfrage war schon sehr ungehalten formuliert. So etwas kenne ich nicht." Die angeblich ungehaltene Anfrage lautete "Karl May: Untertan, Hochstapler, Übermensch laut Amazon am 12.11. versendet, leider bis heute nicht erhalten Grüße" seitens eines, der umgehend das Geld abgebucht bekommt, aber seit zwei Wochen aufs Buch wartet ... Ich habe den Herrn, auch das sei noch verraten wenn wir schon einmal dabei sind, nun aufgefordert mir den Buckel hinunterzurutschen und darauf hingewiesen, daß die Bringschuld meines Wissens beim Verkäufer liege ...)

PaterHilario
Beiträge: 12
Registriert: 10 Nov 2011 20:18

Re: Neue Bücher

Beitragvon PaterHilario » 25 Nov 2011 20:39

Rüdiger hat geschrieben:eine Äußerung des schwarzen Vogels auf der Seite "Neues aus Kalau" im "Stern" im gleichen Zusammenhang ("Lieber [...] als [...]")


Dazu fällt mir nur noch ein: "Lieber tausend Bier als Hundertwasser"... ;)

Ach ja, und "Lieber niederträchtig als hochschwanger", aber das stammt, glaube ich, nicht von Tetsches schwarzem Vogel, sondern von Elke Heidenreich. Könnte mich aber auch irren.

Rene Grießbach
Beiträge: 165
Registriert: 24 Nov 2008 20:52
Wohnort: Dresden

Re: Neue Bücher

Beitragvon Rene Grießbach » 25 Nov 2011 21:42

Rüdiger hat geschrieben:Nunja ... also als positiv kann das ausgesprochen beträchtliche Wohlwollen hervorgehoben werden, mit dem der Autor dem Thema Karl May begegnet ...

(Das Weitere liest man später oder aber auch nicht.)


Da ich das Buch seit paar Wochen im Ganzen kenne, sei als meine persönliche Meinung angemerkt, dass ich das Buch tatsächlich auch in seiner Gesamtheit als ausgesprochen positiv bewerten möchte. Bin gespannt, ob wir da einer Meinung sein werden, wenn Du das Buch auch im Ganzen kennen wirst.
Können uns ja dann evtl. ähnlich wie bei der anderen neuen Maybiografie im Parallelforum näher drüber unterhalten.

Rüdiger
Beiträge: 3202
Registriert: 31 Dez 2005 20:11
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Neue Bücher

Beitragvon Rüdiger » 25 Nov 2011 23:06

Wenn es mit der Lieferung weiterhin nicht klappt kann ich ja nächste Woche vielleicht das eine oder andere weitere Kapitel lesen in der Buchhandlung ... kann sein daß ich dann die erfolgte Aussage bestätigen kann daß als positiv des Autors Wohlwollen May gegenüber vermerkt werden kann ... aber wenn ich das allzuoft so schreibe klingt es vielleicht irgendwann ich weiß nicht wie ...

:-)

Rolf Dernen
Beiträge: 1202
Registriert: 27 Dez 2005 23:38

Re: Neue Bücher

Beitragvon Rolf Dernen » 26 Nov 2011 07:56

Das Verhalten dieses Anbieters kommt mir irgendwie bekannt vor. Da gab oder gibt es doch bei ebay so einen speziellen Herrn... Auf jeden Fall habe ich selbst sowas, wie Du es schilderst, bei einem Subanbieter von Amazon noch nicht erlebt. Du solltest das auf jeden Fall Amazon melden, den Auftrag stornieren und das Geld zurückfordern. Negative Bewertung nebst allgemeiner Bekanntmachung des Namens wären auch nicht schlecht. Obwohl letzteres relativ sinnlos ist, solche Typen ändern ihren Nick ja ständig.

Rüdiger
Beiträge: 3202
Registriert: 31 Dez 2005 20:11
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Neue Bücher

Beitragvon Rüdiger » 26 Nov 2011 22:05


markus
Beiträge: 1737
Registriert: 20 Sep 2007 14:22
Wohnort: Crähenfeld

Re: Neue Bücher

Beitragvon markus » 26 Nov 2011 23:24

Wenn man Rüdiger heißt, versteht man was von Karl May;-)

Zurück zu „1. Karl May - Leben und Werk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast